Auffrischung mit Omikron-Vakzinen

Stiko: Neue Empfehlungen für Corona-Impfstoffe

, Uhr
Berlin -

Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat ihre Covid-19-Impfempfehlungen für die Omikron-adaptierten bivalenten mRNA-Impfstoffe aktualisiert. Die Auffrischimpfung ist demnach für alle ab 12 Jahren empfohlen. Die vierte Impfung wird nur speziellen Personengruppen angeraten.

Nach Prüfung der aktuellen Datenlage empfiehlt die Stiko die Auffrischimpfung ab zwölf Jahren, sechs Monate nach der abgeschlossenen Grundimmunisierung. Vorzugsweise sollte mit einem der zugelassenen und verfügbaren Omikron-adaptierten Impfstoffe geimpft werden.

Diese sind:

  • Comirnaty bivalent Original/Omicron BA.1
  • Comirnaty bivalent Original/Omicron BA.4/5
  • Spikevax bivalent Original/Omicron BA.1

Primäres Ziel der Impfung sei weiterhin die Verhinderung schwerer Covid-19-Verläufe, so die Stiko in dem Empfehlungsschreiben.

Darüber hinaus sollten folgende Personengruppen mit einer weiteren Auffrischimpfung (4. Impfung) immunisiert werden:

  • Personen ab 60 Jahren
  • Bewohner:innen in Einrichtungen der Pflege mit erhöhtem Risiko für schwere Verläufe
  • Bewohner:innen in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere mit direktem Patient:innen/ Bewohner:innenkontakt
  • Personen ab fünf Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere Verläufe infolge einer Grunderkrankung, insbesondere Immundefizienz

Wichtig: Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren und mit einer entsprechenden Indikation erhalten für die Grundimmunisierung und die Auffrischung weiterhin die jeweils für die Altersgruppe empfohlenen und zugelassenen herkömmlichen, monovalenten Impfstoffe.

Für die Grundimmunisierung gegen das Coronavirus empfiehlt die Stiko alternativ auch den adjuvantierten Totimpfstoff von Valneva. Personen im Alter von 18 bis 50 Jahren werden zwei Impfdosen im Abstand von mindestens vier Wochen verabreicht. Für die Auffrischung wird er mangels Zulassung nicht empfohlen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Tipps und Tricks für die Protestaktion
Abda will nicht länger warten
Empfehlung von Versandapotheken
Dobbert: Politik zerstört Apothekenmarkt
Mehr aus Ressort
Verstöße gegen unsinnige Auflagen
Müller fordert Corona-Amnestie

APOTHEKE ADHOC Debatte