adhoc24 vom 21.09.2022

Wie hoch ist das Honorar pro Impfung? / Counter für E-Rezept-App / 89 pDL-Apotheken

, Uhr
adhoc24 vom 21.9.22
Berlin -

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) und der GKV-Spitzenverband haben sich noch immer nicht auf die Höhe der Vergütung für Grippeimpfungen in Apotheken verständigt. / Auf dem TI-Dashboard der Gematik wird neuerdings die Zahl der Downloads der E-Rezept-App ausgewiesen. / In Baden-Württemberg ist das zentrale Impfterminportal ohne die Apotheken gestartet. / Im Juni haben 89 Apotheken solche pharmazeutischen Dienstleistungen erbracht.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Eistee mit Globuli gesüßt
Ärger um „HomöopaTea“»
Ware aus Frankreich und Italien
Sabril-Engpass: PZN für Not-Importe»
Sauerstoff-Entzug kann Energieversorgung unterbrechen
Tumortherapie: Wirkstoff lässt Krebszellen ersticken»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Medizinprodukt oder Arzneimittel
Läusemittel: Welches ist erstattungsfähig?»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»