Schülerpraktikum

Apotheken laden zum Boys'Day APOTHEKE ADHOC, 27.04.2016 14:00 Uhr

Berlin - Mehr Männer für die Offizin – das ist das Ziel des Aktionstages „Boys'Day“ und der teilnehmenden Apotheken. Der Tag soll Jungen die Möglichkeit geben, typische Frauenberufe kennenzulernen. Und dazu gehören auch PTA, PKA und Apotheker. Rund 30 Apotheken haben sich auf der offiziellen Internetseite zum Boys'Day angemeldet, weitere öffnen am Donnerstag einfach so ihre Türen für interessierte Jungen.

Dr. Jochen Vetter, Inhaber der Bären-Apotheke in Herrenberg, hat vier Schüler in seine Filiale in Tübingen eingeladen. In der Bären-Apotheke erfahren die Jungen nicht nur, welche Berufsbilder es überhaupt gibt, sondern können auch einen Blick hinter die Kulissen werfen und in der Rezeptur eine Salbe anrühren.

„Ich möchte die Jugendlichen so an den Arbeitsplatz Apotheke heranführen“, sagt Vetter. Aus seiner Sicht ist es wichtig, dass sich Apotheker auch bei Famulanten und Praktikanten die nötige Zeit nehmen und den Beruf bewerben. „Man muss ihnen die Möglichkeit geben, interessante Dinge zu machen – ein Arzneimittel herzustellen oder den Kommissionierer zu bedienen“, findet er. Denn inzwischen müssten sich die Apotheken um die Jugendlichen bewerben. „Bei Berufsinformationstagen drängen sie sich bei Daimler und Bosch – sie wissen, da gibt es eine gute Bezahlung, gute Rahmenbedingungen, eine gute Gewerkschaft.“ Die Apotheker müssen sich anstrengen, um mithalten zu können.

29 Apotheken haben sich über die offizielle Plattform für den Boys'Day angemeldet, fast alle Plätze sind bereits vergeben. Mira Sellheim, Vorstandsmitglied des Hessischen Apothekerverbandes (HAV), freut sich: „Von Wald-Michelbach im Odenwald bis Gudensberg in Nordhessen: Viele Apotheken zeigen den Jungs, wie spannend die Apothekenberufe sind.“ Sie ermuntert die Schüler, sich in der Apotheke ihres Heimatortes zu erkundigen, ob sie am Boys'Day ihre Türen öffnet oder auch mehrwöchige Praktika anbietet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»

Erst Drogerie, dann Apotheke

Xantus: Armband erkennt K.o.-Tropfen»

Hustenreiz und Heiserkeit

GeloRevoice: Neuer Geschmack und neues Design»
Politik

PTA-Gesetzentwurf

Schulleiter lobt PTA-Entwurf von Spahn»

Analyse

Sonder-MV: Misstrauensvotum gegen ABDA-Präsident Schmidt»

Kritik an Spahns PTA-Reformgesetz

Adexa und BVpta: Das füllt keine PTA-Schule»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»

AMK-Meldung

Wieder Rückruf bei Elonva»

AMK-Meldung

Neuer Rückruf bei Palladon»
Panorama

Schaufensterdekoration

Apotheken feiern Ostern»

BMG

Gesundheits-Staatssekretär Stroppe scheidet aus»

Warmes Klima

Gesundheitsgefahr: Baumkrankheit breitet sich aus»
Apothekenpraxis

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»

Bottrop, Lunapharm, Valsartan

Arzneimittelskandale: Apotheker bildet Ärzte fort»
PTA Live

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»

PTA-Schule Castrop-Rauxel

Galenik-Labor als Osterüberraschung»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»