Keine Impfung, keine Tests / Wackeliges Test-Honorar / Warenlager-Stau

, Uhr
adhoc24 vom 22.02.2021

Berlin - Apotheker:innen fordern, geimpft zu werden, bevor sie ihre Kund:innen testen. / In der Großen Koalition gibt es Ärger über die Finanzierung der Schnelltests. / Thomas Preis, Vorsitzender des Apothekerverbands Nordrhein, fordert, dass Apotheken auch bei der Corona-Impfung der Bevölkerung eingebunden werden sollten. / Viele Apotheken haben extrem hohe Lagerbestände und verzichten komplett auf eine Bevorratung mit Erkältungspräparaten. Diese und weitere Meldungen des Tages bei adhoc24.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Ziel: Noch dieses Jahr 3 Milliarden Dosen
Biontech wappnet sich für neue Virus-Varianten»
Platzhalter statt korrekter Angaben
Portal stellt fehlerhafte Zertifikate aus»
Warum die Feurig-Apotheke?
Auswahl der „E-Rezept-Apotheke“»
Pilotprojekt startet als Kleinstprojekt
E-Rezept startet in EINER Apotheke»
„Rekordgewinne im Pharmagroßhandel“
Verdi: 6 Prozent sind locker drin»
Blüten und Extrakte
Stada launcht Cannabis»