Demütigende Revision / Preiserhöhung bei Lauer-Fischer / Präquali für Trinknahrung

, Uhr
Demütigende Revision / Preiserhöhung bei Lauer-Fischer / Präquali für Trinknahrung
Berlin -

Ein Anwalt sucht derzeit Apotheken, die schlechte Erfahrungen bei einer Revision durch das Regierungspräsidium Stuttgart gemacht haben. / Lauer-Fischer erhöht die Preise für seine Software und stößt mit den Begründungen dafür auf Unverständnis. / Das LKA Niedersachsen warnt, dass die Zahl gefälschter Impfpässe sprunghaft angestiegen sei. / Ab 2022 müssen Apotheken eine Präqualifizierung für enterale Ernährung vorweisen. Die Meldungen des Tages bei adhoc24

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Versicherung, Personal, sonstige Impfungen
Corona-Impfung: Was Apotheken jetzt schon tun können »
Strafrechtler Dr. Patrick Teubner
FAQ: Gefälschte Impfausweise »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahns Songs für den Zapfenstreich »
Immer mehr gefälschte Impfnachweise
Polizeipräsident lobt Apotheken »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Pessina will Apothekenkette verkaufen
Bericht: Walgreens bald ohne Boots»