Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose APOTHEKE ADHOC, 19.03.2019 14:59 Uhr

Berlin - Die Ersatzkassen schreiben erneut gemeinsam Generika-Rabattvverträge aus. Nachdem im Oktober die ersten Lose für sechs Wirkstoffe ausgeschrieben wurden, folgt nun eine weitere Liste von DAK und KKH. 

DAK und KKH, zwei der bundesweit größten Kassen wollen gemeinsame 28 Exklusiv-Lose und 95 im Dreipartnermodell vergeben. Die Frist der Teilnahme läuft bis zum 18. April, 12 Uhr. Bis dahin können Hersteller Angebote für 123 Lose einreichen.

Zu den Wirkstoffen, welche exklusiv verteilt werden, gehören Atenolol, Codein in Kombination mit Paracetamol, Estradiol, Lercarnidipin, Pipamperon und Salbutamol in Kombination mit Ipratropiumbromid. Rabattverträge mit bis zu drei Hersteller können unter anderem für Amiodaron, Bisoprolol, Citalopram, Oxycodon und Prednisolon geschlossen werden. Auch verschiedene AT1-Antagonisten wie Candesartan in Kombination mit HCT, Irbesartan und Losartan sind ausgeschrieben.

Auch wenn es sich um eine gemeinsame Ausschreibung handelt, soll die Kommunikation, wenn nicht anders geregelt, grundsätzlich zwischen Hersteller und DAK erfolgen. Die Rabattverträge sollen im Januar 2020 starten und für zwei Jahre laufen. Teilweise vergeben die Kassen die Zuschläge auch nur für ein Jahr. Die Verträge können einseitig durch die Kassen zweimal bis zu sechs Monate verlängert werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Cushing-Krankheit

Recordati kauft Signifor von Novartis»

Pharmahersteller

Ever übernimmt Amneal»

Generikakonzerne

Neue Ratiopharm-Chefjuristin»
Politik

Gemeinsam mit Nina Scheer

Lauterbach will SPD-Parteichef werden»

Rx-Versandverbot

Bühler-Petition geht online»

Neuer Rahmenvertrag

Ersatzkassen: Apotheker, keine Sorgen!»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Serotonin-Syndrom: Kein Linezolid mit serotonergen Wirkstoffen»

Zulassungsstudien

HIV: ViiV testet Monatsspritze»

Rheumatoide Arthritis

GSK: Zulassungsstudien für Otilimab»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Wenn die PTA im Notdienst hilft»

Betrug

Kliniken: Falsche Ärzte sind immer schwerer zu erkennen»

Apothekeneröffnung

Die Apotheke galoppiert, der Amtsschimmel schreitet»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

DAK schickt Blumen an alle Apotheken»

Lieferengpässe

Rekordverdächtig: 500 Medikamente auf Defektliste»

Kritik am GSAV

„Apotheker setzen jeden Unsinn um – ohne Entgelt“»
PTA Live

Sommer-Zugaben

Sonnenschutz, Erfrischung & Co.»

#FragSpahn bei Youtube

Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“»

Praktische Ausbildung

Die häufigsten Fehler im PTA-Examen»
Erkältungs-Tipps

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»