adhoc24 vom 16.09.2022

Apotheken wollen mehr Geld / Bundesrat gegen höheren Kassenabschlag / Weigeldt tritt ab

, Uhr
adhoc24 vom 16.09.2022
Berlin -

Die Apotheker:innen wollen mehr Geld: Der Deutsche Apothekertag (DAT) hat einstimmig eine Erhöhung des Apothekenhonorars gefordert. / Außerdem stimmten die Delegierten zudem für eine Reform des Pharmaziestudiums. / Der Bundesrat hat sich gegen die Anhebung des Kassenabschlags gestellt. / Ulrich Weigeldt hat sein Amt als Vorsitzender des Deutschen Hausärzteverbands (DHÄV) abgegeben. Sein Nachfolger ist Dr. Markus Beier.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Stada-Produkt in EU zugelassen
Kinpeygo: Budesonid gegen Nephropathie»
Dimenhydrinat gegen Übelkeit und Erbrechen
Pädia: VomiSaft in Einzelfläschchen»
Behandlung von Netzhauterkrankungen
Vabysmo: Konkurrenz für Eylea»
B-Ausgabe September
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»
Wenn die Verordnung nicht eindeutig ist
N1 verordnet, aber nicht im Handel: Was gilt?»