Tägliche News im Videoformat

adhoc24 vom 10.06.2022

adhoc24 vom 10.06.2022
Berlin -

In Zukunft können viele Patientinnen und Patienten in Apotheken pharmazeutische Dienstleistungen erhalten, die von den Krankenkassen bezahlt werden. / Grippeimpfungen in Apotheken werden künftig möglich sein. / Der Gebr. Storck-Verlag hat im Mai Insolvenz angemeldet. Doch das Kölner Unternehmen Arbitrage Sales wird das Geschäft übernehmen. / Personen über 70 Jahre und Bewohner:innen von Pflegeheimen sollten sich ein viertes Mal gegen Covid-19 impfen lassen. Der Schutz vor Omikron wird damit erhöht.

Weitere Empfehlungen: