Perindopril/Amlodipin/Indapamid

Viacorind: Dreierkombi gegen Bluthochdruck APOTHEKE ADHOC, 03.09.2018 13:13 Uhr

Berlin - Servier hat zum Monatsbeginn eine Fixkombination aus Perindopril, Amlodipin und Indapamid auf den Markt gebracht. Das Single-Tablet-Regime bietet eine weitere Behandlungsoption bei Bluthochdruck.

Viacorind besitzt eine Zulassung als Substitutionstherapie zur Behandlung der essenziellen Hypertonie bei Erwachsenen. Voraussetzung ist, die Betroffenen werden bereits mit Kombination aus Perindopril, Amlodipin und Indapamid in derselben Dosierung behandelt und sind gut eingestellt. Die Fixkombination ist in der Stärke 7/ 5/ 2,5 mg zu 30 und 100 Filmtabletten auf dem Markt.

Die Dreierkombi aus ACE-Hemmer, Calciumantagonist und Diuretikum wird einmal täglich – vor dem Frühstück – eingenommen. Die Kombination bewirkt eine additive Synergie der einzelnen blutdrucksenkenden Eigenschaften. Perindopril ist ein Inhibitor des Angiotensin-Converting-Enzyms; Angiotensin I wird in das gefäßverengende Angiotensin II umgewandelt. Der Arzneistoff besitzt neben der blutdrucksenkenden Eigenschaft auch eine schwach harntreibende.

Amlodipin zählt zu den Calciumantagonisten und hemmt den Einstrom von Calciumionen sowohl in den Zellen des Herzmuskels als auch in den glatten Gefäßmuskelzellen. Die blutdrucksenkende Wirkung beruht auf dem Erschlaffen der glatten Gefäßmuskulatur. Die Nachlast sinkt durch eine Erweiterung der peripheren Arteriolen. Diskutiert wird zudem eine Dilatation der koronaren Arterien und Arteriolen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizinalhanf

Neue Geschäftsführerin bei Farmako»

OLG verbietet Werbung

Mit QR-Code zum Rx-Hollandmarkt»

Osarhin

Queisser baut Homöopathie aus»
Politik

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»

AVWL kritisiert Kabinettsbeschluss

Michels: Spahn schwächt die Apotheken»

Positionspapier

FDP: Boni-Deckel bei 10 Euro»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»

Phenylketonurie

Biomarin bringt Palynziq»
Panorama

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»

Demenzfreundliche Apotheke

Landsberger Apotheker als Frühwarnsystem  »

Spendenaktion

PTA IN LOVE Summer Tour: 4000 Euro für Kinderhospize»
Apothekenpraxis

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»

Packungsdesign

Mehr weiß, weniger blau»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»

Adapter entwickelt

Rettung für das Wepa-Wellenbad »

Augenerkrankungen

Fresh-up: Glaukom»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»