Marketing

Enten zu den Medikamenten! APOTHEKE ADHOC, 21.05.2019 15:09 Uhr

Berlin - Einmal richtig geschätzt, gleich etwas dazu verdient. Die Hirsch-Apotheke Beckum hat sich für ihre Kunden eine kleine Freude ausgedacht: Wer die Zahl von Kapseln in einer Schüssel annähernd richtig rät, gewinnt eine Gummiente. Das ist nicht nur sympathisches Marketing, sondern auch eine geschickte Resteverwertungsaktion.

36,7496 Gramm wiegt eine Gummiente mit Schnorchel – falls mal jemand fragt. Falls nicht, kann man das Gewicht auch einfach selbst ablesen und die Ente vielleicht sogar gewinnen. In der Hirsch-Apotheke in Beckum verziert sie nämlich seit heute den HV. Die mit dem Schnorchel vertreibt sich die Zeit auf der Analysewaage, die Feine-Herren-Ente mit Zylinder und Gehstock macht es sich derweil auf der Rezepturwaage bequem. Nur die Matrosen-Ente hat einen schlechten Tag erwischt: Sie hängt – mutmaßlich seekrank – kopfüber in einem Becherglas. So weit der Wasserstand aus Entenhausen.

In den nächsten Tagen könnten jedoch Trennungsszenen anstehen: Denn die kleinen Kautschuk-Vögel sollen an Kunden abgegeben werden, die gut schätzen können. Eine Schüssel mit hunderten weißen Kapseln steht nämlich neben ihnen und die Kunden müssen schätzen, wie viele es sind. Wer bis auf +/- 50 richtig liegt, bekommt eine Ente.

Allzu sehr ins Zeug legen musste sich Inhaber René Graf für die Aktion nicht, sie ist eher aus einer kleinen Verlegenheit entstanden: „Es war gerade nicht so viel los und da blieb mal Zeit, etwas in den hinteren Ecken aufzuräumen“, erzählt er. Dabei fielen seinen Mitarbeitern die Enten auf, die schon seit Monaten ein Schattendasein fristen. „Irgendwie ist das untergegangen, wie die hierher gekommen sind.“ Im Gespräch darüber, was man mit ihnen machen kann, kam dann die Idee. Denn einfach als Zugabe wollte Graf sie nicht nutzen: „Wir geben hier nicht so gern kommentarlos Sachen raus“, sagt er. „Ich empfinde Zugaben als Bestechung. Beim Metzger kriege ich ja auch keine Mettwurst dazu, wenn ich eine Fleischwurst kaufe.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»