Hilfsmittelhersteller

Bauerfeind: Firmenchef tritt nach 45 Jahren ab dpa, 19.11.2019 08:31 Uhr

Berlin - Jahrzehntelang hat Hans B. Bauerfeind die Geschicke seines Familienunternehmens mit mehr als 2000 Mitarbeitern gelenkt. Dazu
gehörte auch die Rückkehr nach Ostthüringen. Nun gibt der 79-Jährige den Vorstandsvorsitz ab – in jüngere Hände.

Nach mehr als 45 Jahren an der Spitze des Bandagen-Herstellers Bauerfeind räumt Firmenchef Hans Bauerfeind seinen Stuhl. Den Vorstandsvorsitz übernehme am 1. Januar 2020 der Betriebswirt Rainer Berthan, teilte das Unternehmen am Montag in Zeulenroda-Triebes im Kreis Greiz mit. Bauerfeind, der im kommenden Jahr 80 wird, lobte Berthan als „ausgewiesenen Topmanager“, der den
Weg der Internationalisierung und Digitalisierung des Unternehmens voranbringen werde. Der 55 Jahre alte gebürtige Bayer war demnach zuletzt beim Zahnmedizintechnik-Unternehmen Dentsply Sirona tätig.

Unter Bauerfeinds Ägide war das 1929 gegründete Familienunternehmen nach der Wiedervereinigung in seine ostthüringische Heimat zurückgekehrt – nicht nur mit einer Produktionsstätte, sondern mit dem kompletten Firmensitz. Dafür verlor das bisherige Stammwerk in Kempen am Niederrhein an Bedeutung und wurde später dicht gemacht. Bauerfeind ist in Thüringen über sein eigenes Unternehmen hinaus aktiv: Einige Jahre stand er der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen sowie dem Wirtschaftsrat der Thüringer CDU vor. Nun wolle er seinem Nachfolger Berthan bei der Einarbeitung aktiv zur Seite stehen, erklärte der 79-Jährige.

Bauerfeind stellt Bandagen, Orthesen, Kompressionsstrümpfe und Einlagen her – bekanntes Werbegesicht ist Basketball-Star Dirk Nowitzki als Markenbotschafter. Mit rund 2100 Mitarbeitern erwirtschaftet sie nach eigenen Angaben einen Jahresumsatz von etwa 250 Millionen Euro; Angaben zum Gewinn macht das Familienunternehmen nicht. Die Produkte würden ausschließlich in Deutschland hergestellt – nicht nur in Zeulenroda, sondern auch in Gera und Remscheid.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemwegtests nun auch auf Coronavirus»

Pandemie

Spahn: Coronavirus kommt auch nach Deutschland»

Sicherheitsmaßnahmen

Coronavirus: Berlin plant Quarantäne-Zentren»
Markt

Erstmal tief Durchatmen

Ricola-Proben: „Jetzt in der Versandapotheke bestellen“»

Interview mit Marcus Freitag (Phoenix)

„deine Apotheke“ ein Jahr gratis, dann im Umschau-Paket»

OTC-Marken

Stada übernimmt Cetebe, Venoruton und Lemocin»
Politik

CDU-Vorsitz

Spahn verzichtet, Deal mit Laschet»

Parteivorsitz

CDU steuert auf Kampfkandidatur zu»

Arge PareZu

Neue Hilfstaxe: Apotheker befürchten hohe Verluste»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»

Desloratadin und Levocetirizin

Was können die neuen Antiallergika?»

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»
Apothekenpraxis

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»