Stromausfall in Köpenick

Versorgung durch die Klappe APOTHEKE ADHOC, 20.02.2019 15:14 Uhr

Berlin - Durch einen Kabelschaden sind seit Dienstagnachmittag rund 31.000 Haushalte in Berlin-Köpenick ohne Strom. Darunter zahlreiche Apotheken. Auch die Wilhelm-Voigt-Apotheke ist seitdem dunkel.

Gegen 14 Uhr ging gestern das Licht im Köpenicker Allende-Center aus, in welchem sich die Apotheke von Dr. Götz Kauter befindet. Nachdem einige Minuten später klar wurde, dass der Strom so schnell nicht wieder komme, handelten der Apotheker und sein Team genau richtig: Die Bestände aus den Kühlschränken wurden in Kühlboxen in die knapp 20 Kilometer entfernte Filial-Apotheke gebracht, um die sachgemäße Lagerung der Artikel gewährleisten zu können.

Nach Meldung an das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) wurde der Betrieb aber nicht eingestellt: Wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, wurde ein Klappendienst eingerichtet, damit die Versorgung der Bevölkerung nicht unterbrochen wird. Auf Bestellungen beim Großhandel muss der Apotheker aktuell noch verzichten, da diese ohne Strom auch nicht bearbeitet werden können. „Wir haben ein recht großes Warenlager. Da kommt man auch mal einen Tag ohne den Großhandel zurecht“, so Krauter.

Eine offizielle Meldung, wie lange der Stromausfall noch andauern soll, gab es nicht. Eine Twitter-Meldung von Vattenfall Germany kündigte aber an, dass die Reparaturarbeiten vorraussichtlich um 15 Uhr beendet werden sollen. Wenn dies nicht der Fall sein sollte „geht der Klappendienst halt weiter“, so Krauter. Über Regress und Verluste während des Dienstausfalles hat er sich noch keine Gedanken gemacht. Er ist erstmal froh, wenn das Licht wieder angeht.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

500-Millionen-Euro-Deal

Cheplapharm kauf Antra und Seroquel»

Movember beim Großhändler

Haarige Angelegenheit: Gehe sammelt Spenden ein»

Pharmakonzern brüskiert Gewerkschaft

Sanofi-Umbau: Gegenwind aus Höchst»
Politik

eRezept in der Praxis

Digital trifft analog: Erstes eRezept auf Papier»

ABDA

Friedemann Schmidt hört auf»

Telematikinfrastruktur

Konflikt gelöst: Gematik soll SMC-B-Card ausgeben»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neurodegeneration

Neue Schmerz-Skala für Demenz-Patienten»

OTC-Switch

Nach Urteil: Desloratadin bald ohne Rezept»

Leitlinien

Adipositas bei Kindern: Prävention durch Bewegung»
Panorama

Erinnerungskoffer für Fußballfans

HSV und St. Pauli wollen Demenzkranken helfen»

Kinder-Onkologie

Charité: Personalmangel stoppt Neuaufnahmen»

Foodwatch kritisiert Klöckner scharf

Personalmangel: 250.000 Lebensmittelkontrollen fallen aus»
Apothekenpraxis

Drittes Quartal 2019

Notdienstpauschale beträgt 280,09 Euro»

Arzneimittelnotstand ausgerufen

Nach Schließung: Amt will Apotheker anstellen»

Registrierkassengesetz

ABDA: Kassenbons müssen geschreddert werden»
PTA Live

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»