Berlin - Seit Kurzem ziert ein Elementsymbol die Profilbilder im LABOR, der Diskussionsplattform von APOTHEKE ADHOC powered by Pohl-Boskamp. Die Kacheln aus dem Periodensystem repräsentieren den „Rang“ eines Users im Forum. Momentan sind die meisten noch „Helium“. Wer sich ein bisschen anstrengt, kann sich aber schon bald zum „Neon“ mausern!

Punkte erreicht man durch Interaktionen im LABOR. Für die Registrierung gibt es bereits 10 Punkte, eine Antwort zu einem Beitrag bringt 5 Punkte und ein Login schlägt einmal pro Tag mit 2 Punkten zu Buche. Für jedes Like, das man vergibt, gibt es 2 Punkte, ebenso wie dafür, ein Like zu erhalten. Ein hochgeladenes Profilbild sowie vervollständigte Nutzerangaben bringen einmalig weitere 5 Punkte. Jetzt ein Edelgas werden!

Die Ränge orientieren sich an der achten Hauptgruppe des Periodensystems, den Edelgasen. Die höchste zu erreichende Stufe ist „Radon“. Die Aufteilung erfolgt dabei nach folgendem Punkteschema:

Helium: 0-39 Punkte

Neon: 40-99 Punkte

Argon: 100-199 Punkte

Krypton: 200-359 Punkte

Xenon: 360-599 Punkte

Radon: ab 600 Punkte

Aktuell gibt es im LABOR Debatten zu den Themen Detox & Co., Altersgrenzen für Nasensprays und QMS. Mitmachen kann jeder, der in einer öffentlichen Apotheke tätig ist. Jede Woche stößt das Team Pharmazie von APOTHEKE ADHOC neue Diskussionen an. Diese werden dann im Anschluss ausgewertet und die Ergebnisse auf APOTHEKE ADHOC veröffentlicht. Jetzt mitmachen und Punkte sammeln!

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Großflächige Anwendung vermeiden
Achtung: Propylenglycol bei Kindern »
Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»