Repetitorium Mukolytika

NAC/Glyceroltrinitrat: Hypotonie-Gefahr APOTHEKE ADHOC, 19.10.2018 11:10 Uhr

Berlin - N-Acetylcystein (NAC) zählt zu den am häufigsten abgegebenen Mukolytika. Der beliebte Schleimlöser kann jedoch mit anderen Arzneistoffen in Wechselwirkung treten. Neben einigen Antibiotika sollte auch Glyceroltrinitrat nicht zeitglich in Kombination mit NAC angewendet werden.

Fall: Langsam wird es Herbst. Die zwischenzeitlichen Wetterwechsel haben für erste grippale Infekte gesorgt. Ein Kunde leidet seit Kurzem unter verschleimtem, festsitzendem Husten und verlangt nach einem Hustenlöser mit NAC. Die Brausetabletten hätten sich in der Vergangenheit gut bewährt. Der Arzt habe die Lunge abgehört und lediglich einen Schleimlöser empfohlen. Eigentlich wollte der Mann nur eine Folgeverordnung für sein Glyceroltrinitrat-haltiges Spray abholen, welche er in der Apotheke außerdem vorlegt.

Analyse: Glyceroltrinitrat und NAC sollten nicht zeitgleich verabreicht werden, denn die vasodilatatorischen und gering thrombozytenaggregationshemmenden Eigenschaften von Glyceroltrinitrat können möglicherweise verstärkt werden. Im Akutfall ist ein Blutdruckabfall möglich, denn NAC kann die gefäßerweiternde Wirkung von Glyceroltrinitrat verstärken.

NAC ist ein Derivat der Aminosäure Cystein, die zur Bildung von Glutathion benötigt wird und Entgiftungsprozesse in Gang setzt. Vor allem für den Abbau des Paracetamol-Metaboliten NAPQI spielt Glutathion eine wichtige Rolle. NAC wird daher bei Vergiftungen mit dem schmerz- und fiebersenkenden Paracetamol eingesetzt. Der Arzneistoff besitzt sekretolytische und sekretomotorische Eigenschaften auf den Bronchialtrakt. Vermutlich sprengt NAC die Disulfidbrücken des Schleims und setzt dessen Viskosität herab.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»

Spark-Übernahme Ende 2019?

Roche hebt Umsatzprognose wieder an»
Politik

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»

Masernschutzgesetz

Grippeimpfung: Anhörung ohne Apotheker»

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»
Apothekenpraxis

PTA-Reform

3 Jahre PTA-Ausbildung: Schulleiter warnt vor Fachkräftemangel»

Arzneimitteldefekte

Apotheker startet Petition gegen Lieferengpässe»

Kriminalität

Rezeptbetrug: Angestellte geständig, Apotheker in U-Haft»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »