Steuererklärung 2018

Last-Minute-Steuertipps für Angestellte APOTHEKE ADHOC, 18.06.2019 12:50 Uhr

Berlin - Die Lohnsteuererklärung ist für viele Angestellte ein leidiges Thema. Gerne wird ihre Abgabe jedoch hinausgezögert. Noch ist es nicht zu spät: Die Steuererklärung 2018 muss in diesem Jahr bis Ende Juli abgegeben sein. Stiftung Warentest empfiehlt, wenigstens die wichtigsten Unterlagen einzureichen.

Um das Erstellen der Steuererklärung kommen Arbeitnehmer nicht herum. Warentest rät, wenigstens den Mantelbogen bis Ende Juli abzugeben. Dadurch werde die Frist gewahrt. Arbeitnehmer sollen die „Anlage N“ ausfüllen und Eltern die „Anlage Kind“ nicht vergessen – ebenso die Unterschrift. Gehe die Erklärung fristgerecht beim Finanzamt ein, könnten nach Erhalt des Steuerbescheids fehlende Formulare innerhalb eines Monats nachgereicht werden.

Arbeitnehmer können laut Warentest die vereinfachte Steuererklärung nutzen. Für die zwei Formularseiten werde etwa eine halbe Stunde an Zeit benötigt. Das Kurzformular beschränke sich auf die notwendigen Angaben und fasse den üblichen Mantelbogen und die „Anlage N“ zusammen.

Auch wenn das Formular nicht immer aktiv beim Finanzamt angeboten werde, sei die Behörde verpflichtet, die Erklärungen anzunehmen. Die Kurzfassung sei für Arbeitnehmer sinnvoll, die ausschließlich Arbeitslohn und gegebenenfalls Lohnersatzleistungen wie Elterngeld bezögen. Zudem könnten einkommens- und steuermindernde Ausgaben geltend gemacht werden. Den Vordruck gibt es nur in Papierform.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

Digitalisierung

Becker: Großes Interesse an DAV-App»

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

Projekt Autofreie Zone

Abgeschnitten: Apotheke plötzlich im Sperrgebiet»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»