Steuererklärung 2018

Last-Minute-Steuertipps für Angestellte APOTHEKE ADHOC, 18.06.2019 12:50 Uhr

Berlin - Die Lohnsteuererklärung ist für viele Angestellte ein leidiges Thema. Gerne wird ihre Abgabe jedoch hinausgezögert. Noch ist es nicht zu spät: Die Steuererklärung 2018 muss in diesem Jahr bis Ende Juli abgegeben sein. Stiftung Warentest empfiehlt, wenigstens die wichtigsten Unterlagen einzureichen.

Um das Erstellen der Steuererklärung kommen Arbeitnehmer nicht herum. Warentest rät, wenigstens den Mantelbogen bis Ende Juli abzugeben. Dadurch werde die Frist gewahrt. Arbeitnehmer sollen die „Anlage N“ ausfüllen und Eltern die „Anlage Kind“ nicht vergessen – ebenso die Unterschrift. Gehe die Erklärung fristgerecht beim Finanzamt ein, könnten nach Erhalt des Steuerbescheids fehlende Formulare innerhalb eines Monats nachgereicht werden.

Arbeitnehmer können laut Warentest die vereinfachte Steuererklärung nutzen. Für die zwei Formularseiten werde etwa eine halbe Stunde an Zeit benötigt. Das Kurzformular beschränke sich auf die notwendigen Angaben und fasse den üblichen Mantelbogen und die „Anlage N“ zusammen.

Auch wenn das Formular nicht immer aktiv beim Finanzamt angeboten werde, sei die Behörde verpflichtet, die Erklärungen anzunehmen. Die Kurzfassung sei für Arbeitnehmer sinnvoll, die ausschließlich Arbeitslohn und gegebenenfalls Lohnersatzleistungen wie Elterngeld bezögen. Zudem könnten einkommens- und steuermindernde Ausgaben geltend gemacht werden. Den Vordruck gibt es nur in Papierform.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»

Chemieunfall

Ammoniak tritt in Medizintechnikfirma aus»
Politik

Ambulante Pflege

Kurzzeitpflege: GroKo will bessere Vergütung»

Koalitionsvertrag

GroKo: Spahn will nicht nachverhandeln»

Arzneimittelausgaben

Rabattverträge bringen Rekordergebnis»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»

Positionspapier gegen Lieferengpässe

Bestandsabfrage für Apothekenkunden»
PTA Live

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»