LABOR-Debatte #31

Ich brauch das jetzt mal ohne Rezept

, Uhr
Berlin -

Ein verschreibungspflichtiges Medikament ist aufgebraucht und der Patient möchte es ohne Rezept vorab bekommen. Diese Situation gehört – neben Debatten über Rabattverträge – zu den am häufigsten vorkommenden Problemen im Handverkauf. Wie geht ihr mit solchen Anfragen um? Im LABOR, der Apotheken-Crowd von APOTHEKE ADHOC, sammeln wir die besten Tipps – von Kollegen für Kollegen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»