Osterunruhe

, Uhr

Berlin - Nun also doch keine Osterruhe – Stand jetzt. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will die geplante Maßnahme zurücknehmen und die Menschen um Verzeihung bitten. Es ist die vorläufige Spitze einer vollkommen verkorksten Corona-Politik. Dieser Regierung fehlt es an praktischer Vernunft, kommentiert Alexander Müller.

Die Ministerpräsident:innen werden eilig wieder online zusammengetrommelt, die „Osterruhe“ wird gekippt, Merkel will das auf ihre Kappe nehmen. Und die ganze Republik fragt sich: Was habt ihr in dieser langen Nacht eigentlich aushandelt? Wie verlief die Debatte? Wieso hat niemand Fragen gestellt, die für jede Bürgerin und jeden Bürger auf der Hand liegen? Auch die Wirtschaftsverbände haben sofort Alarm geschrien, denn nicht jede Produktion lässt sich so einfach einstellen wie die von sinnvollen Verordnungen und Gesetzen.

Die Gesundheitsbranche – und die Apotheken mittendrin – sind sowieso ein Sonderfall. Aber auch die Apotheker:innen wurden mit allen Fragen allein gelassen. Ob Gründonnerstag und Karsamstag dann eigentlich Feiertage sind (ein Corona-Feiertag, das fehlte noch) oder unter welcher Maßgabe sonst Öffnungszeiten, Notdienstpflichten oder Anspruch auf tarifliche Gehaltszulagen zu berücksichtigen sind.

Gesundheitspolitik ist das Metier von Jens Spahns (CDU): Weiß er nicht, dass der Monatserste ein besonderer Stichtag in der Gesundheitsversorgung ist? Als gelernter Bankkaufmann hätte ihm zumindest der ebenfalls anstehende Quartalswechsel ein Begriff sein können. Sollten da nicht wenigstens die zentralen Fragen in jedem Ressort beantwortet sein? So mussten die Apotheken für einen Tag befürchten, am Mittwoch vor Ostern überrannt zu werden – mit übrigens vorhersehbaren Folgen für das Infektionsgeschehen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»
Kühlen, cremen, ablenken
Erste Hilfe bei Juckreiz»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B