Rabattverträge

IKK classic schreibt 129 Wirkstoffe aus

, Uhr

Die IKK classic hat seit ihrer Fusion mit der Vereinigten IKK erstmals Rabattverträge ausgeschrieben: Für 129 Wirkstoffe sucht die Kasse Rabattpartner. Da einige Moleküle in verschiedenen Darreichungsformen zu vergeben sind, können die Hersteller insgesamt auf 157 Lose bieten. Davon werden 49 Lose exklusiv an einen Vertragspartner vergeben. Bei den übrigen Losen werden mit bis zu drei Unternehmen Veträge geschlossen.

Die Rabattverträge sollen von Januar 2013 an bundesweit für zwei Jahre gelten. Bis Mitte August können die Hersteller ihre Gebote abgeben, unter anderem für Amlodipin, Clopidogrel, Enalapril, Exemestan, Fluvastatin, Furosemid, Glimepirid, Lansoprazol, Metformin, Metoprololsuccinat, Olanzapin, Omeprazol, Pantoprazol, Quetiapin, Ranitidin, Repaglinid und Simvastatin. Im August des vergangenen Jahres war die jetzige IKK classic aus der Fusion der Vereinigten IKK und der IKK classic entstanden. Die Kasse hat rund 3,6 Millionen Versicherte und ist damit die sechstgrößte Krankenkasse Deutschlands.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte