Hamburg

Siemsen bleibt Kammerpräsident

, Uhr
Berlin -

Die Apothekerkammer Hamburg hat einen neuen Vorstand gewählt. Im Präsidium gibt es allerdings keine Änderungen: Kai-Peter Siemsen, Inhaber der Neuen Eilbeker Apotheke, wurde als Präsident wiedergewählt. Petra Kolle (St. Cosmas-Apotheke in der Endoklinik) bleibt erste Vizepräsidentin, Dr. Dorothee Dartsch (CaP Campus Pharmazie) zweite Vizepräsidentin.

Der zwölfköpfige Vorstand hat aber auch fünf neue Gesichter bekommen: Julia Laske aus der Krankenhausapotheke der Asklepios Kliniken Hamburg vertritt die Klinikapotheker. Sie setzte sich gegen Dr. Annekathrin Fritsch durch. Stefan Bröge (Diekmoor-Apotheke) ist für die Inhaber neu dabei. Für die Angestellten sind Heike Gnekow (Adler-Apotheke), Birgit Graffitti (Epes-Apotheke) und Daniela Haverland (Apotheke am Binnenfeldredder) neu im Vorstand.

Wiedergewählt wurden Stefanie Eckard (Falken-Apotheke Hoheluft), Beatrix Meister (Landwehr-Apotheke), Dr. Lawrence Oshinowo (Blumen-Apotheke) und Sebastian Schulz (Gesundleben-Apotheke um UKE).

Die Wahlbeteiligung lag über alle Gruppen hinweg mit 33 Prozent über der der vergangenen Wahl (27 Prozent). Während sich von den Inhabern 32 Prozent beteiligten, waren es bei den Angestellten nur 22 Prozent. Die höchste Wahlbeteiligung hatten die Klinikapotheker, hier gaben 81 Prozent ihre Stimme ab. Bei den Apothekern aus Wissenschaft, Industrie und Verwaltung waren es 40 Prozent.

Siemsen ist bereits seit 2012 Präsident der Apothekerkammer. Damals löste er Rainer Töbing ab, der sich aus Altersgründen von der Kammerarbeit zurückziehen wollte. Siemsen war seit 2008 zweiter Vizepräsident der Kammer, seit 1992 ist er Mitglied des Kammervorstands. Er gilt als ruhiger, aber durchaus meinungsstarker Standesvertreter. Eine seiner ersten Amtshandlungen war 2013 die Umstellung des Kammerbeitrags. Zusammen mit Siemsen wurde Kolle als seine Stellvertreterin gewählt.

Dartsch ist seit 2013 zweite Vizepräsidentin. Sie löste damals Barbara Schneider ab, die als Angestelltenvertreterin gewählt worden war und im Sommer 2013 die Alsterarkadan-Apotheke übernommen hatte. Dartsch ist Gesellschafterin und Geschäftsführerin der Campus Pharmazie. Das Unternehmen bietet Online-Fortbildungen in Klinischer Pharmazie für Apotheker an.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Standeslösung erst ab August
CardLink: Gedisa kassiert für E-Rezepte
Kammer will Steuererklärung sehen
Berlin: Kammerbeitrag nach Einkommen
Mehr aus Ressort
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Apotheken umverteilen, und dann?!
Beratung statt Schmalspurversorgung
Telepharmazie: Das Gegenteil von Light-Filiale
Bessere Rahmenbedingungen für Praxen
Gesundheitsministerin unterstützt Ärzte-Protest

APOTHEKE ADHOC Debatte