Sommerfest

Gröhe feiert mit der ABDA

, Uhr
Berlin -

Zum zweiten Mal hatte die ABDA zum traditionellen Sommerfest in die Heilig-Kreuz-Kirche in Kreuzberg geladen. Prominente Gäste aus der Politik waren wie jedes Jahr nicht nur geladen, sondern dieses mal auch gekommen. Sogar Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) gab sich die Ehre. Im letzten Jahr war er noch fern gelieben. Zuletzt hatte Daniel Bahr (FDP) im Jahr 2012 das Sommerfest der ABDA mit seinem Besuch beglückt – damals noch im alten Apothekerhaus in der Jägerstraße.

Mit von der Partie waren auch maßgebliche Gesundheitspolitiker der Regierungskoalition: Michael Hennrich (CDU), Maria Michalk (CDU), Hilde Mattheis (SPD) und ebenfalls für die SPD Sabine Dittmar. Für die parlamentarische Oppotisiton schauten Kathrin Volgler (Linke) und Maria Klein-Schmeink (Grüne) vorbei.

ABDA-Päsident Friedemann Schmidt lobte in seiner Begrüßung die Heilig-Kreuz Kirche als „Location mit erheblichen Zusatznutzen“: Der Weg zum Wettergott sei offensichtlich kürzer. Außerdem gebe es in der Kirche mehr Platz als beispielsweise im Mendelssohn-Palais und einen schönen Garten.

Es war in Berlin im Mai ein bereits sommerlicher Abend, der die Gäste zahlreich an die Grillstation im Garten trieb. Die ABDA wird wohl im kommenden Jahr wiederkommen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Ehemaliger GKV-Lobbyist im BMG
Der Vater der Light-Filiale
Nüchterne Analyse zum Branchentreff
Lauterbach: „Wir sind nicht gut unterwegs“
Mehr aus Ressort
Gesundheitsministerin besucht Apotheke
„Inhabergeführte Apotheke nicht zerschlagen“
Apotheken am 27. & 28. Juni geschlossen
Adexa unterstützt HAV-Protest

APOTHEKE ADHOC Debatte