LAV Sachsen-Anhalt

Fünfte Amtszeit für Arnold

, Uhr
Berlin -

Mathias Arnold bleibt Vorsitzender des Landesapothekerverbandes Sachsen-Anhalt (LAV).

Per Briefwahl konnten die 410 Verbandsmitglieder ihre regionalen Vertreter für den erweiterten Vorstand bestimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 72 Prozent, damit konnte jeder Wahlbezirk besetzt werden. Beim ersten Treffen in der neuen Wahlperiode wurde am Dienstag im Magdeburger Haus der Heilberufe Arnold erneut zum Vorsitzenden bestimmt. Der 58-Jährige ist seit 1992 Inhaber der Lilien-Apotheke in Halle und seitdem Mitglied des LAV. 1998 wurde er in den Vorstand des LAV gewählt und seit 2005 vertritt er die wirtschaftlichen Interessen der Apotheker in Sachsen-Anhalt als Vorsitzender. Seit 2013 ist er zusätzlich Abda-Vizepräsident.

„Unsere Arbeit in den Apotheken funktioniert nur gemeinsam. Notwendig dafür sind Vertrauen und Nähe. Einerseits zwischen uns Kollegen. Andererseits schaffen wir Vertrauen und Nähe für und mit unseren Patienten. Damit das so bleibt, dafür werde ich mich mit aller Kraft einsetzen. Viel Arbeit liegt vor uns. Aber wir im Vorstand werden uns gern und mit ganzer Kraft für die Vertretung der politischen und wirtschaftlichen Interessen unserer Mitgliedsapotheken gegenüber der Politik, der Öffentlichkeit und unseren Partnern im Gesundheitswesen stark machen. Gemeinsam mit dem Vorstand werde ich alles unternehmen, damit das sichere und qualitativ hochwertige Apothekensystem erhalten bleibt.“

Auch die beiden Stellvertreter Thomas Rößler (Victoria-Apotheke, Magdeburg) und Ursula Gütle (Niemeyer-Apotheke, Halle) bleiben im Amt. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Beatrice Kositzki (Adler-Apotheke, Magdeburg) und Norbert Hoffmann (Stadt-Apotheke Köthen) gewählt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
SPD-Politiker macht Apothekenpraktikum
Heidenblut staunt über Lieferengpässe »
Mehr aus Ressort

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Praxen erhalten Erstattung
2300 Euro für Konnektorentausch»
Hackerkollektiv „Zerforschung“
Datenpanne bei Doc Cirrus»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Infektionskrankheiten mittels Bakteriophagen bekämpfen
Antibiotikaresistenz: Phagentherapie könnte helfen»
Botenstoff Glutamat sammelt sich im Gehirn
Studie: Warum intensives Denken müde macht»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»