AfD scheitert mit Antrag zur Abschaffung der Maskenpflicht | APOTHEKE ADHOC
Sachsen

AfD scheitert mit Antrag zur Abschaffung der Maskenpflicht

, Uhr
Dresden -

Die AfD ist mit einem Dringlichkeitsantrag zur Abschaffung der Maskenpflicht in der Corona-Krise gescheitert. Die anderen im Landtag vertretenen Fraktionen vermochten keine Dringlichkeit zu erkennen und lehnten das Ansinnen deshalb ab. Der Antrag muss somit den normalen Geschäftsgang einhalten und kann nun später im Plenum behandelt werden.

Der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, Jan Zwerg, bezweifelte die Wirksamkeit einer Mund-Nasen-Bedeckung. Die „von der Verpflichtung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung ausgehenden Einschränkungen der Grundrechte” seien erheblich. Die schnellstmögliche Beendigung dieser Maßnahme sei daher unabdingbar.

Die AfD hatte zu Beginn der Corona-Krise der Regierung wiederholt Untätigkeit vorgeworfen und die Ausrufung des Katastrophenalarms verlangt. Später wurde die AfD zum schärfsten Kritiker der von der Regierung verhängten Einschränkungen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox »
Gesetz gegen Lieferengpässe
Lauterbach geht Rabattverträge an »
Mehr aus Ressort
Knapp 900.000 Euro pro Monat
BMG: Teurer Umzug, teure Miete »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Das Virus trifft auf Bevölkerung mit wenig Immunschutz.“
Corona-Experte: China braucht wirksamere Vakzine»
Mehr Antikörper durch bivalentes Vakzin?
Subtyp BQ.1.1: Die „Höllenhund“-Variante»
Plätzchen, Glühwein und Gänsebraten
Fettleber: Adventszeit als Herausforderung»
Kaiserschnitt beeinflusst Mikrobiom
Vaginale Geburt bietet Vorteil»
Minderwertige Produkte ausgeliefert
Ramsch-Masken: Ermittlungen wieder aufgenommen»
„Pillen-Schock in der Apotheke“
Bild sammelt Lieferengpässe»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
B-Ausgabe November
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»