Chargenrückruf

Pari: Geruchsproblem bei NaCl APOTHEKE ADHOC, 23.05.2018 10:55 Uhr

Berlin - Vorsorglicher Rückruf: Pari ruft die isotonische Kochsalzlösung in einer Charge und Packungsgröße zurück. Ursache ist ein Qualitätsmangel. Auch wenn der Rückruf bereits im April erfolgte, erinnert das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) nun erneut.

Zwei Reklamationen zu einer leichten Geruchswahrnehmung sind der Auslöser für den Rückruf. Die Inhalationslösung ist sonst geruchlos. Betroffen ist die Charge 052C zu 120 x 2,5 ml. Weitere Reklamationen liegen dem Hersteller nicht vor. Man arbeite mit Hochdruck an der Klärung. Anhaltspunkte, dass die Sterilität beeinträchtigt sei, gebe es nicht.

Apotheker werden gebeten, das Warenlager auf die betroffene Charge zu überprüfen. Da es sich bei der Packung zu 120 Ampullen mit der PZN 03450382 um eine Bündelpackung handele, soll auch ausgeeinzelte Ware mit der PZN 00607423 überprüft werden. Die kostenlose Rücksendung soll unter der Telefonnummer 08151 279 279 angemeldet werden.

APOTHEKE ADHOC Debatte