Asthma bronchiale

Kinder ab fünf Jahren: Zulassungserweiterung für Flutiform APOTHEKE ADHOC, 14.03.2019 11:46 Uhr

Berlin - Asthma zählt zu den häufigsten Erkrankungen im Kindesalter. Laut Deutschem Allergie- und Asthmabund ist etwa jedes zehnte Kind betroffen. Wobei sich die Erkrankung bei 80 bis 90 Prozent der kleinen Patienten in den ersten fünf Lebensjahren entwickelt. Zur Behandlung stehen verschiedene Arzneimittel zur Verfügung, wobei bei mehr als 38 Prozent der Kinder keine gute Symptomkontrolle erreicht werden kann. Kindern ab einem Alter von fünf Jahren steht unter bestimmten Voraussetzungen mit Flutiform (Mundipharm) eine neue Behandlungsoption zur Verfügung. Die Fixkombination aus Fluticason und Formoterol hat eine Zulassungerweiterung erhalten.

Flutiform ist in drei verschiedenen Wirkstärken auf dem Markt. Enthalten sind stets das inhalative Korticoid (ICS) Fluticason und der langwirksame Beta-2-Agonist (LABA) Formoterol. Die Wirkstärke 50 µg/ 5 µg hält nun auch eine Zulassung für Patienten mit Asthma bronchiale ab einem Alter von fünf Jahren, wenn eine Behandlung mit einem ICS/LABA-Kombinationspräparat angezeigt ist.

Die Fixkombination ist seit sechs Jahren als Dosieraerosol im Handel. Fluticason ist ein Kortikosteroid mit starker entzündungshemmender Wirkung. Der Arzneistoff kann die Asthmasymptome und die Exazerbation mindern und besitzt dabei ein geringeres Nebenwirkungspotential als systemisch verabreichte Kortikoide. Formoterol kann die glatte Bonchialmuskulatur entspannen und die Atemwege erweitern. Somit ist die Atmung erleichtert. Die bronchodilatative Wirkung tritt bereits nach ein bis drei Minuten auf und kann mindestens zwölf Stunden andauern.

Wirksamkeit und Sicherheit von ICS und LABA bei Kindern wurden in einem Cochrane Review untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Lungenfunktion unter der Kombi im Vergleich zu ICS allein verbessert werden konnte. Eine randomisierte, verblindete Studie mit 512 Probanden im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren untersuchte über einen Zeitraum von zwölf Wochen die Wirksamkeit von Formoterol/Fluticason im Vergleich zu Fluticason oder Fluticason/Salmeterol. Im Ergebnis war die Kombination aus Flutiform in Bezug auf die Einsekundenkapazität (FEV) – einem Parameter Verengung der unteren Atemwege – gegenüber Fluticason allein eine Überlegenheit, der Kombination Fluticason/Salmeterol war die Fixkombi nicht unterlegen. Eine andere Studie aus dem Jahr 2017 konnte zudem belegen, dass für Flutiform keine Beeinträchtigung der Wachstumsraten assoziiert wird.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Digitalisierung

Per Clickdoc zu Arzt und eRezept»

Windel-Dermatitis

Apotheker-Popo-Creme bis New York verschickt»

Skonto und Rabatt

Wegen TSVG: Großhändler passen Konditionen an»
Politik

Landapotheken

„Die sächsischen Apotheker dürfen die Sozialministerin auf ihrer Seite wissen“»

ACAlert zur Europawahl

Apotheker wollen keine Gesundheits-EU»

ACAlert zur Europawahl

Inhaber lieben die CDU»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Vaginalatrophie in der Menopause

Intrarosa: Theramex bringt DHEA-Zäpfchen»

Krebsmedikamente

Bavencio gegen Nierenzellkarzinom»

Neue Warnhinweise in den USA

Zopiclon & Co: Lebensgefährliches Schlafwandeln»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie haben doch genug davon“»

Mit Kreativpreis ausgezeichnet

Apotheke erklärt Erfolgsrezept»

Werbekampagne

eRezept: Apotheker kapern DocMorris-Plakat»
Apothekenpraxis

Charly im Einsatz

Apotheker testet Beratungs-Roboter»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex»

Pharmazeutische Bedenken

Sonder-PZN: TK will Apotheker sprechen»
PTA Live

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»

Zeckenbisse

Fresh-up: Borreliose»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»

Heilpflanzenportrait

Mariendistel: Ein Alleskönner für die Verdauung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»