Ibuprofen: Pädia ist lieferfähig | APOTHEKE ADHOC
Fiebermittel in Zäpfchenform verfügbar

Ibuprofen: Pädia ist lieferfähig

, Uhr
Berlin -

Die Liefersituation bei den Fiebermitteln Paracetamol und Ibuprofen bleibt weiterhin angespannt. Infectopharm bringt zwei neue Fiebermittel mit dem Wirkstoff Ibuprofen in Form von Zäpfchen auf den Markt. Eine der beiden Wirkstärken ist ab sofort lieferfähig. Die andere soll ab KW 38 verfügbar sein.

Fieberzäpfchen mit dem Wirkstoff Ibuprofen gibt es für Kinder in den Wirkstärken 60, 75, 125 und 150 mg. Das antiphlogistische Mittel ist ein bewährtes Medikament, gerade auch zur Behandlung von Schmerzen und Fieber im pädiatrischen Bereich. Es senkt im Gegensatz zu Paracetamol nicht nur das Fieber, sondern weist gleichzeitig entzündungshemmende Eigenschaften auf. Lieferengpässe im Bereich von Fieber- und Schmerzmitteln stellen die Apotheken aktuell auch weiterhin vor die Herausforderung, Patient:innen zeitnah zu versorgen.

Ibuprofen-Zäpfchen mit 75 und 150 mg

Ab sofort sind Ibuprofen Pädia Zäpfchen mit 75 mg lieferbar. Diese sind frei verkäuflich in der Apotheke erhältlich und erstattungsfähig für Kinder bis zwölf Jahre. Ab Kalenderwoche 38 soll auch die zweite Wirkstärke mit 150 mg bestellbar sein. Die Produktmanagerin Natalie Mair ist erfreut: „Wir konnten unser Portfolio mit den beiden Produkten sehr gut ergänzen. Ibuprofen ist das bei Kindern am häufigsten angewandte Schmerz- und Fiebermittel.“ Die Nachfrage sei in den letzten Tagen schon deutlich angestiegen: „Wir haben sehr viele Anrufe aus den Apotheken erhalten, wann es endlich so weit sei. Wir sind sehr motiviert eine Lieferfähigkeit auf lange Sicht gewährleisten zu können.“ Infectopharm bietet nebst den Fieber- und Schmerzzäpfchen weitere Medikamente zur Behandlung bei Erkrankungen von Kindern und Säuglingen an.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Mit natürlichen Produkten behandeln
CBD: Muskelschmerz im Wintersport »
Mehr aus Ressort
Thiaminreiche Ernährung als Prophylaxe
Hilft Vitamin B1 gegen Migräne ? »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Mit natürlichen Produkten behandeln
CBD: Muskelschmerz im Wintersport»
Discounter hat Ware bestellt
Verkauft Aldi wirklich 4-1-Tests?»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»