Erstes Haltesystem für Kinder zugelassen

, Uhr

„Für Kinder und Jugendliche mit idiopathischer Skoliose, die nicht günstig auf eine Bandage ansprechen, beschränkten sich die Behandlungsmöglichkeiten auf Fusionsoperationen“, sagte Dr. Raquel Peat, Direktorin des Amtes für orthopädische Geräte im FDA-Zentrum für Geräte und radiologische Gesundheit. „Die heutige Zulassung bietet Zugang zu einer neuen Behandlungsoption, die die Lebensqualität von Patienten mit idiopathischer Skoliose verbessern könnte.“ Das Tether – Vertebral Body Tethering System wurde entwickelt, um die Krümmung des Patienten zu korrigieren und aber gleichzeitig den Bewegungsumfang im Vergleich zu Wirbelsäulenfusionsverfahren zu erweitern.

Das System umfasst Anker und Wirbelkörperschrauben, die im gekrümmten Abschnitt der Wirbelsäule durch einen Einschnitt an der Seite der Brust auf der gleichen Seite jedes Wirbels platziert werden. Die Schrauben sind mit einer flexiblen Schnur verbunden. Während der Operation wird diese Schnur gespannt, um eine Seite der Wirbelsäule zusammenzudrücken und die Krümmung teilweise zu korrigieren. Mit der Zeit verlangsamt die Schnur das Wachstum auf der gekrümmten Seite der Wirbelsäule und fördert das Wachstum auf der gegenüberliegenden Seite: Dies bietet eine zusätzliche Korrektur der Kurve, wenn der Patient weiterwächst.

Eine Entfernung des Systems darf nur erfolgen, wenn bestimmte Probleme wie Überkorrekturen auftreten. Während der Behandlung werden die Patienten mithilfe von regelmäßigen Röntgenaufnahmen überwacht, um die Wirbelsäulenverkrümmung zu verfolgen und mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen. Für die Patienten, deren Krümmung durch das System nicht ausreichend korrigiert werden, ist eine Wirbelsäulenfusionsoperation weiterhin möglich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Erster oraler Blutverdünner für Kinder
FDA lässt Pradaxa für Kinder zu »
Ausnahmegenehmigung für Modellprojekt
Apotheken-Cannabis: Berlin verklagt das BfArM »

Mehr aus Ressort

Bakterien und Antibiotika
Bayern: Stabile Resistenzlage »
Entourage-Effekt des Hopfens
CBD ohne Hanf »
Weiteres
Apotheken sollen 10.000 Euro im Jahr investieren
„Apotheker unterschätzen ihre Macht“»
Bakterien und Antibiotika
Bayern: Stabile Resistenzlage»
Entourage-Effekt des Hopfens
CBD ohne Hanf»
Apotheken brauchen Support vom Softwarehaus
DAV-Portal: Anbindung beginnt»