Blutzuckerkontrolle

Diabetes: Glucosemessung über Pflaster APOTHEKE ADHOC, 19.04.2018 11:23 Uhr

Berlin - Bislang wird der Blutzucker mit invasiven Methoden bestimmt. Britischen Forschern ist es nun gelungen, ein Pflaster zu entwickeln, das über die Haarwurzel Glucose messen kann. Die Studienergebnisse wurden im Fachjournal „Nature Nanotechnology“ publiziert.

Wissenschaftler um Dr. Adelina Ilie von der Universität Bath haben in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Kollegen der Physik, Pharmazie und Pharmakologie sowie Chemie ein adhäsives Pflaster entwickelt, das die Messung von Glucosespiegeln durch die Haut ohne einen Blutprobe ermöglicht.

Das Pflaster durchdringt die Haut nicht, stattdessen zieht es Glucose aus der Flüssigkeit zwischen den Zellen über die Haarfollikel, auf die einzeln über eine Anordnung von Miniatursensoren mit einem kleinen elektrischen Strom zugegriffen wird. Der Zucker sammelt sich in winzigen Reservoirs und wird gemessen. Die Messungen können alle 10 bis 15 Minuten über mehrere Stunden hinweg durchgeführt werden.

Ein wichtiger Vorteil dieser Vorrichtung gegenüber anderen besteht darin, dass jeder Miniatursensor auf einer kleinen Fläche über einem individuellen Haarfollikel arbeiten könne. Dies verringert den Forschern zufolge signifikant die Inter- und Intravariabilität der Haut und erhöht die Genauigkeit der Messungen. Dadurch sei zudem auch die Kalibrierung mit einer Blutprobe nicht erforderlich.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Rezeptabrechnung

Noventi lockt MVDA-Mentoren mit purem Gold»

Hömoöpathika

Osatuss und Osflat ergänzen Osanit»

Versandapotheken

DocMorris/Zur Rose: Rx-Geschäft rückläufig»
Politik

GSAV

Biosimilars: 3 Jahre bis Aut-idem»

GSAV

Spahn verzichtet auf Zyto-Zuschuss»

GSAV-Entwurf

Chaos um Importklausel: Erst gestrichen, jetzt neu gefasst»
Internationales

USA

Mundipharma: Gründerfamilie muss vor Gericht»

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»
Pharmazie

Antidiabetika

SGLT2-Inhibitoren: Lebensgefährliche Infektionen möglich»

Warnhinweis für hormonelle Kontrazeptiva

Pille: Auf Depression folgt Suizid»

Nitrosamin-Verunreinigungen

Losartan/Irbesartan: CEP-Entzug für China»
Panorama

Prüfungsvorbereitung

Erstis: „Ich frage mich, wann ich das alles lernen soll“»

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»
Apothekenpraxis

LABOR-Debatte

Securpharm: Wie bereitet ihr euch vor?»

Sprechstundenbedarf retaxiert

Grippeimpfstoffe: 5 Euro Strafe pro Dosis»

Lagerbereinigung wegen Securpharm

Großhandel will Retouren verhindern»
PTA Live

PTA-Schule Castop-Rauxel

Klassentreffen aus traurigem Anlass»

LABOR-Download

Checkliste: Fertigarzneimittelkontrolle»

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Grippaler Infekt

Fünf Tipps bei Halsschmerzen»

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»