Stiftung Warentest

Ihr habt leider nicht bestanden

, Uhr
Berlin -

Die Kunden vertrauen den Apothekern. Und sie vertrauen Stiftung Warentest. Hat ein Produkt die Note „sehr gut“ erhalten, muss am HV-Tisch kaum noch eine Empfehlung ausgesprochen werden. Doch die Tester sind streng und verhängen bei erkennbaren oder vermeintlichen Mängeln auch mal ein „mangelhaft“ oder gar „ungenügend“. Sehr regelmäßig werden auch Apothekenprodukte und freiverkäufliche Arzneimittel getestet – eine Auswahl.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Von Rheinland-Pfalz nach Hessen
Schließung: Mit 20 Angestellten zum Protest
Keine Apotheken ohne Approbierte
BVVA: Wer will dann noch Apotheker werden?
Müller (BMG), Seyfarth (HAV), Schwintek (Treuhand)
Mittwoch 10 Uhr live: Apothekenreform – Aufbruch oder Untergang?
Mehr aus Ressort
“Ich will Lauterbach überleben”
Filiale als Apotheken-Back-up

APOTHEKE ADHOC Debatte