Sonntagstext

Anja und die Petition Anja Alchemilla, 04.08.2019 07:57 Uhr

Berlin - Anja Alchemilla sitzt vor ihrem Computer und schaut sich die Entwicklung der Petition des Pharmaziestudenten Benedikt Bühler an. Sie war eine der ersten Mitzeichner, und hatte gehofft, dass aus der Apothekerschaft mehr Zustimmung für ein Rx-Versandverbot kommen würde, als es zur Zeit der Fall ist. Woran liegt das nur? Fehlt hier allgemein das Interesse oder glaubt niemand an den Erfolg? Zum Glück denken ihre Kunden anders! Und schon alleine, dass das Thema überhaupt einmal in der Bevölkerung ankommt, ist ein Erfolg für die Apotheken vor Ort, egal wie viele Stimmen am Ende zusammenkommen.

Es war für sie zu Beginn der Aktion nicht abzusehen, wie viele Menschen hier tatsächlich auf ihrer Seite stehen würden. In den virtuellen Filterblasen der sozialen Medien tummeln sich ja doch einige Versandverbotsgegner, dachte sie. Also hatte Anja befürchtet, dass sie sich auf einige Diskussionen mit ihren Kunden einlassen müsste, die für den Versand plädieren würden. Daher hatte sie zunächst mit dem auslegen der Unterschriftenlisten ein wenig gezögert, sich dann aber doch dazu entschlossen. An jeden Kassenplatz wurde eine Liste samt Stift gelegt, aber sie hatte ihre PTA angewiesen, damit dennoch diskret umzugehen, um die Kunden nicht zu verschrecken.

Bereits am ersten Tag war die Aktion ein voller Erfolg. Die PTA Sonja kam schon in der ersten Frühstückspause auf sie zu, um begeistert zu berichten: „Stell dir vor, an der mittleren Kasse ist die erste Seite der Liste schon fast voll! Und ich muss gar nichts dazu sagen, im Gegenteil! Die Kunden fragen mich, für was wir Unterschriften sammeln und tragen sich dann sofort ein. Viele sind sogar richtig empört, denn zum Thema Versandhandel aus dem Ausland hatten sie noch nie etwas gehört! Ich glaube wir gehen immer davon aus, dass alle das wissen, aber das Thema schafft es ja nur selten mal in die Laienpresse."

Die Kollegin Mira hakt gleich ein: „Ich fand es sogar richtig toll, mit den Kunden darüber ins Gespräch zu kommen. Viele waren da wirklich sehr interessiert und gleich mit vollem Herzen auf unserer Seite! Die eine Kundin hat sogar gesagt, wenn es ginge, dann bekämen wir gleich fünf Unterschriften von ihr. Das fand ich richtig süß. Ich habe ihr dann noch diese Einzelzettel mitgegeben, damit sie ihren Mann und die Mutter Zuhause gleich noch mitunterschreiben lassen kann." Anja ist begeistert. Dass diese Aktion so gut ankommt hätte, sie zunächst wirklich nicht gedacht. „Wir haben offenbar viel mehr Leute hinter uns als wir denken" sagt die Filialleiterin. „Es tut richtig gut, das zu hören. Ich rufe nachher mal in der Hauptapotheke an, und frage dort, wie es bei denen angelaufen ist.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Risikogruppen schützen

Hausärzte empfehlen keine Tests in Apotheken»

Dank und Mahnung nach Corona-Infektion

Spahn meldet sich aus der Quarantäne zu Wort»

Entwicklungsstaatssekretär Martin Jäger

Nach Treffen mit Spahn: Staatssekretär positiv auf Corona getestet»
Markt

Online-Sprechstunden

Medgate kooperiert mit Apotheken.de»

Pflege und Schutz vor Infektionen

Gepan: Mannose-Gel für den Intimbereich»

Aromatherapie aus dem Allgäu

Echt Dufte: Naturkissen aus Handarbeit»
Politik

Wahl des Vorsitzenden

Corona: CDU verschiebt Parteitag zum 2. Mal»

Freie Apothekerschaft

TSE: 626 Fußballfelder voll Kassenbons – zusätzlich»

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Temperaturkontrolle für Holland-Versender»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»

AMK-Meldung

Neurax: 160 Packungen Tadalafil verloren»

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»
Panorama

Brandsätze gegen Fassade geworfen

Anschlag auf RKI – Staatsschutz ermittelt»

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»

Die Pandemie kreativ nutzen

Ernährungsberaterin, Trainerin und jetzt auch noch Podcast!»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahns Unterschriftenmappe»

adhoc24

Temperaturkontrollen im Versand / Corona-Impfstoff / Schnelltests in Apotheken»

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»