Pharmalogistik

Drohne trifft Pferdekutsche Katharina Lübke, 25.09.2014 11:10 Uhr

Berlin - Im Normalfall wird die Seehund-Apotheke auf der Nordseeinsel Juist mit der Pferdekutsche beliefert. So soll es auch bleiben, sagt Inhaber Erich Hrdina. Nur die Notfallversorgung übernimmt ab Freitag der „DHL-Paketkopter“. Juist sei die am schwersten zu erreichende der sieben ostfriesischen Inseln – perfektes Übungsterrain für die neue Lieferdrohne. Ersetzen, so DHL, soll die Drohne die üblichen Wege nicht.

Die Alltagsbedingungen sind an der Nordsee mitunter rau: Die Fähre steuert Juist einmal täglich an, jeden Tag zu einer anderen Zeit. Daneben gibt es stündlich einen Linienflug, im Sommer bis 18 Uhr, im Winter bis 16 Uhr, bei Nebel gar nicht.

Die Seehund-Apotheke wird einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag beliefert. „Wir bestellen online bei Phoenix in Oldenburg“, sagt Hrdina. „Von dort kommen die Arzneimittel mit dem Großhandelsauto nach Emden, wo sie in ein Taxi umgeladen werden. Damit geht es weiter zum Flugplatz Norden-Norddeich, von dort mit einem Linienflug auf den Flugplatz Juist. Dort werden die Arzneimittellieferungen von der Pferdekutsche abgeholt und zur Apotheke gebracht, denn die Insel ist autofrei. Auf diese Weise werden 1500 Einwohner versorgt, im Sommer, mit Touristen und Saisonpersonal, bis zu 10.000, sagt Hrdina.

„In der Saison kommt der Rettungshubschrauber manchmal fünfmal am Tag“, sagt er. In einigen Fällen, wenn ein wichtiges Medikament, etwa ein Insulin, dringend benötigt werde, könnte nun die Drohne einspring

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»