Pharmalogistik

DHL-Lieferdrohne macht Winterpause dpa, 19.01.2015 18:46 Uhr

Berlin - Die Paketdrohne für Medikamentenflüge zur ostfriesischen Insel Juist macht derzeit Winterpause. Wie das Pilotprojekt weitergeht, steht noch nicht fest. Derzeit werden die Flugdaten ausgewertet. Das unbemannte Fluggerät der Deutschen Post DHL hatte seit September Medikamente zur Seehund-Apotheke auf der Insel Juist transportiert.

Knapp 40 Flüge vom Festland zur am schwersten zu erreichenden der sieben ostfriesischen Inseln verliefen nach DHL-Angaben störungsfrei, auch bei Dunkelheit, Regen und Nebel. Die Daten der Versuchsflüge zwischen September und Mitte Dezember werden derzeit ausgewertet, um Rückschlüsse auf das weitere Vorgehen zu ziehen. Konkrete Pläne für einen Regelbetrieb von DHL-Paketkoptern gibt es jedoch nicht.

„Bis dahin wird der Paketkopter zwar am Boden bleiben, die Forschungsaktivitäten laufen jedoch unvermindert weiter“, sagte Ole Nordhoff vom Bereich Geschäftskunden bei DHL in Bonn.

Zunächst würden die Daten ausgewertet. Daran arbeitet die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH). Eventuell sollen weitere Erprobungsflüge folgen, um danach eine Strategie zur Weiterentwicklung des Paketkopters zu definier

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»

Apobank-Analyse

Apothekengründungen: Frauen holen auf»

Krebsmedikamente

Votrient: Apogepha kommt für Novartis»
Politik

Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz»

Digitalisierung

Hecken: „Schneidiger Minister gegen kranken alten Mann“»

AOK-Fehlzeitenreport

Homeoffice: weniger krank, mehr Stress»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »
Panorama

Urteil

Erzieher müssen Notfallmedikamente geben»

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»
Apothekenpraxis

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3000 mg NDMA»

NDMA-Skandal

Ranitidin: Rückrufwelle gestartet»

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»