Pharmalogistik

Apotheker zufrieden mit Lieferdrohne Katharina Lübke, 20.11.2014 08:40 Uhr

Berlin - Seit Ende September liefert der „Paketkopter“ von DHL Medikamente an die Seehund-Apotheke auf der Nordseeinsel Juist, die am schwersten zu erreichende der sieben ostfriesischen Inseln. Für die Lieferdrohne bedeutet das perfektes Übungsterrain. Zahlreiche Testflüge hat das GPS-gesteuerte Fluggerät mittlerweile absolviert. Sogar in zwei Notfällen sprang die Drohne ein. DHL und der Apotheker Erich Hrdina sind zufrieden.

„Bisher haben wir trotz widriger Wetterbedingungen 20 Pakete transportiert und an den Apotheker ausgeliefert“, so ein DHL-Sprecher. Der Kopter könne auch bei Nacht, Nebel und erheblichen Winden fliegen. Störungen habe es bisher keine gegeben. Das Gerät könne blitzschnell etwa auf Möwen reagieren und ausweichen. In Notfällen könne über eine mobile Bodenstation eingegriffen werden.

„Es läuft super“, sagt Apotheker Hrdina. Eigentlich handele es sich um einen reinen Testbetrieb, aber die zwei Akutfälle hätten „zufällig rein gepasst“, sagt der Apotheker. In einem Fall habe eine ältere Dame ihren Blutdrucksenker benötigt, den sie beim Einkauf vergessen habe. „Wir hätten ihr sonst ein anderes Mittel geben müssen“, sagt Hrdina.

In dem anderen Fall habe ein junger Mann mit einer Knieverletzung ein Muskelrelaxans bekommen. Wegen einer Medikamentenunverträglichkeit sei ein spezielles Medikament notwendig gewesen. Der Arzt habe dies am Samstag Abend angefordert. Nach rund zwei Stunden war es vor Ort. „Im Normalfall hätten wir das erst am Montag bestellen können und am Abend erhalten“, so Hrdina.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Leserumfrage

Umschau: Der Titel ist nicht entscheidend»

Sildenafil in „Sultan’s Paste“

Warnung und Rückruf: Keine Reaktion bei Amazon und Ebay»

Großhandelsvergütung

Tümper zu Bundesratsbeschluss: „Längst überfällig“»
Politik

Bundesratsbeschluss zum Rx-VV

Bühler: „Ohrfeige an die Standesvertretung“»

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Angeborene Herzfehler

Abbott: Herz-Devices für Säuglinge»

Rückruf

Chargen-Mischung bei Evista»

Typ-2-Diabetes

Orales Semaglutid: Besser als Januvia & Co.»
Panorama

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

Apotheker umgeht WhatsApp-Verbot»

VOASG

Bundesrat beschließt Rx-Versandverbot»

Pikrinsäure-Fund

50 Feuwehrleute evakuieren Apotheke»
PTA Live

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»