„Mission Apotheke vor Ort“

Kampagne: PTA mobilisiert Apotheken

, Uhr
Berlin -

Die Apotheken sollen realistisch in sozialen Netzwerken dargestellt werden. Das wollen PTA Ariel Wagner sowie fünf Inhaberinnen und Inhaber und werben für eine Kampagne unter dem Motto „Mission Apotheke vor Ort“. In dieser Woche sollen bei einer Auftaktveranstaltung im Internet noch mehr Unterstützerinnen und Unterstützer gefunden werden. Knapp 600 Anmeldungen gibt es bereits.

Wagner ist für die See-Apotheke Ludwigshafen seiner Frau Pinelopi Argiti tätig. Gemeinsam mit vier weiteren Selbstständigen will das Paar eine Kampagne bei Youtube, Facebook & Co. anschieben, die den Betrieb und die Sorgen, aber auch die berechtigten Forderungen der Apotheke für jeden verständlich erklärt. „Denn im Verständnis liegt Veränderung“, so Wagner. „Seit Jahren treibt es mich um, welche Falschinformationen die Politik, die Krankenkassen und das Bundesgesundheitsministerium über uns rausgeben.“

Gemeinsam mit einem Medienprofi sei ein Konzept entwickelt worden. Dies bestehe aus bezahltem und von Nutzern hergestellten Inhalten. Erste Beispiele sind produziert, aber noch nicht veröffentlicht worden. Am Mittwochabend wird die gesamte Kampagnenidee in einem Internetmeeting vorgestellt, und die Initiatoren stehen allen Interessierten Rede und Antwort. „Es geht vor allem darum, eine breite angelegte Basis für diese Idee zu mobilisieren, aber natürlich müssen wir auch finanzielle Unterstützer finden, damit die Kampagne Wirklichkeit werden kann. Dabei geht es für den Einzelnen aber nicht um riesige Summen, sondern um Beträge wie für eine Anzeige in einem Gemeindeboten“, so Wagner.

Er betont, dass hinter der Initiative kein Verband, kein Verein und keine Organisation stehe. „Ich verstehe auch die Feindseeligkeiten in der Branche nicht. Gerade deshalb ist es doch einfach für Karl Lauterbach mit seinen Äußerungen einen Keil in die Apothekerschaft zu treiben und dann durchzumaschieren. Das wollen wir gemeinsam ändern!“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Versender lobt sich selbst
DocMorris kapert Tag der Apotheke
Mehr aus Ressort
Traurige Bilanz zum Jubiläum
„Die Apotheke ist endlich“

APOTHEKE ADHOC Debatte