Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation APOTHEKE ADHOC, 23.05.2019 15:21 Uhr

Berlin - Die Beratung zu OTC-Arzneimitteln ist eine Königsdisziplin der Apotheker. Lea Bittner und Willi Lehwald aus der Bergische Apotheke in Haan wollen die Qualität der Gespräche am HV-Tisch noch steigern und haben Beratungsleitfäden entwickelt. Dafür wurden sie gestern mit dem Deutschen Apothekenpreis 2019 der Kooperation Avie ausgezeichnet. Das Projekt heißt: Selbstmedikation im Fokus – am besten persönlich beraten in der Apotheke vor Ort.

Ziel des Projektes ist die Strukturierung der pharmazeutischen Beratung im OTC- und Rx-Bereich unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte. Dazu wurden zunächst zu den Hauptindikationsgebieten der Selbstmedikation Beratungsleitfäden und Produktempfehlungen erarbeitet, was durch eine übersichtliche Auswahl an sinnvollen OTC-Präparaten erreicht werden soll. Sinnvoll bedeutet in diesem Zusammenhang: leitliniengerecht, evidenzbasiert und mit einem guten Rohertrag.

Die daraus gewonnen Erkenntnisse werden auf den Rx-Bereich fortgeschrieben und erweitert. Jeder Mitarbeiter der Apotheke ist an der Entstehung und Entwicklung, sowie der kontinuierlichen Pflege der indikationsbezogenen Beratungsleitfäden beteiligt. Dadurch besteht auch die Möglichkeit die bei Fort- und Weiterbildungen gewonnen Erkenntnisse Einzelner, für alle Apotheken-Mitarbeiter nutzbar zu machen.

Auf dem 2. Platz landete das Projekt „Interdisziplinäre Medikationsmanagement für Pharmaziestudenten – Lernen am echten Patienten“ von Apotheker Stefan Göbel (Brücken Apotheke, Heringen). Die Grundidee ist, dass Pharmaziestunden mit echten Medikationen, Laborwerten und möglichen Problemen konfrontiert werden. Die ärztlichen Diagnosen, der Medikationsplan und Laborwerte sind ebenfalls verfügbar. Die Studenten haben sechs Stunden Zeit, um die Medikationen zu prüfen. Göbel kann sich vorstellen, im nächsten Schritt auch Medizinstudenten in das Projekt einzubinden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vermögensplanung

Apobank kümmert sich um Geld und Rendite»

Großhändler

Schinnenburg zu Gast bei Gehe»

10 Millionen Euro

Apo-Discounter: Investor übernimmt Mehrheit»
Politik

Kammerpräsident einstimmig wiedergewählt

Alle für Friedemann Schmidt»

Brandenburg

Karawanskij will Krankenhäuser zu Gesundheitszentren ausbauen»

Versichertengelder

Werbung: Was dürfen Krankenkassen?»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Krebsmedikamente

Trastuzumab: Biosimilar aus China»

Blutkrebsmedikament

Tafasitamab/Lenalidomid gegen B-Zell-Lymphom»

Psoriasis-Arthritis

Studie: Taltz besser als Humira»
Panorama

Nachwuchsförderung

Pharmaziestudenten erhalten Carl-Friedrich-Mohr-Preis»

Saarland

Assistenzarzt soll Kinder an Uni-Klinik sexuell missbraucht haben»

Medikationsfehler

Häusliche Pflege: Die Angst vor dem Pillengeben»
Apothekenpraxis

„Nie mehr unvorbereitet in die Apotheke“

Warentest: Jedes vierte OTC-Medikament fällt durch»

Beratung rettet Leben

„Dann kann nur die Apotheke vor Ort helfen“»

Nachfolger gesucht

Praxis vor dem Aus – Apothekerin ist schockiert»
PTA Live

Anja Alchemilla

Die Schwierigkeiten der Rückkehr in den PTA-Beruf»

Burn-Out in der Filmbranche 

„In der Apotheke gibt es keine Ellbogenmentalität“»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Das könnt ihr auch!»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Angepasstes Bakterium

Volkskrankheit: Helicobacter-Infektion»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»