Augenoptik

Deutsche kaufen mehr Brillen dpa, 27.01.2017 14:18 Uhr

München -

Die deutsche Augenoptik-Branche wächst und ist auch für das laufende Jahr optimistisch. Die Zahl der älteren Bürger wächst, und zugleich nimmt die Nachfrage nach Spezialbrillen zu: „Die Bildschirmbrille zum Beispiel ist ein unwahrscheinlicher Markt“, sagte der Präsident des Zentralverbands der Augenoptiker, Thomas Truckenbrod, vor der Fachmesse opti in München.

Im vergangenen Jahr wuchs der Umsatz der Augenoptiker um rund zwei Prozent auf annähernd 5,7 Milliarden Euro. Neben den großen Filialketten hätten auch viele mittelständische Optiker zugelegt, sagte Truckenbrod. Der Internethandel wachse gebremst, außerdem eröffneten Online-Anbieter eigene Läden vor Ort. Die deutsche augenoptische Industrie steigerte ihren Umsatz im Inland um 2,0 und im Ausland um 1,5 Prozent auf insgesamt 4,3 Milliarden Euro, wobei das Inlandsgeschäft mehr zulegt als der Export. Verbandsmanager Peter Frankenstein sagte, im laufenden Jahr erwarte er im Inland 2,5 Prozent Plus. Großes Potenzial sehe die Branche zum Beispiel bei Sportbrillen. Mehr als 15 Millionen Brillenträger hätten keine passende Sportbrille.

Die Brillenmode in diesem Jahr brachte Truckenbrod auf die Formel: „Hauptsache groß muss die Brille sein!“ Material und Muster seien von der Natur inspiriert, dezente Farben und große Scheiben setzten die Augen stärker in Szene, hieß es beim Industrieverband Spectaris.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

DocMorris/Apo-Rot

BasisApotheker: Kartellamt soll Daten offen legen»

Digitalisierung

Becker: Großes Interesse an DAV-App»

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Asthma und COPD

Hexal bringt Airbufo Forspiro»

Rückruf

Euphrasia und Ofloxacin müssen zurück»

Grippeimpfung in der Schwangerschaft

Keine Folgeschäden für Kinder»
Panorama

Feldapotheke statt Offizin

Leitfaden für „Katastrophenpharmazie“»

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»
Apothekenpraxis

Leserbrief

Apothekerin schreibt sich Frust von der Seele»

Medizinproduktegesetz

Knappschaft reicht Aufwand an Apotheken weiter»

Projekt Autofreie Zone

Abgeschnitten: Apotheke plötzlich im Sperrgebiet»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Appetitlosigkeit: Von harmlos bis gefährlich»

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»