Fortbildung

APOCLASS: Online lernen und Aida-Kreuzfahrt gewinnen!

, Uhr
Berlin -

Ein Kunde bringt eine ausgeschnittene Ecke aus der Apotheken Umschau mit, in der Freiwahl steht ein neuer Aufsteller, am Telefon fragt man die PTA, ob das neue Produkt aus der Fernsehwerbung vorrätig sei. Die Anforderung ist simpel: Apothekenmitarbeiter müssen alles wissen!

Kompetent und selbstbewusst ist, wer sich auskennt und das passende Produkt für jedes Wehwehchen sofort griffbereit hat. Aber wo gibt es Informationen und Wissen über die vielen neuen Produkte? Mit APOCLASS, der neuen Plattform für Online-Schulungen von APOTHEKE ADHOC, bleiben Apothekenmitarbeiter immer auf dem neuesten Stand. Die Registrierung ist kostenlos und für alle, die sich jetzt und in den kommenden Wochen anmelden, gibt es eine Aida-Kreuzfahrt zu gewinnen.

Meist finden Produktschulungen im Backoffice der Apotheke statt, überschattet von der Alarmbereitschaft, die Offizin könnte jeden Moment voller Kunden stehen. Die Lösung bieten Online-Schulungen. Hier lernt man nach dem Motivationsprinzip: Besteht Interesse und Zeit für neues Wissen, schaut man sich ein Video dazu an. Ist der Kopf voll, legt man eine Pause ein, bis man wieder aufnahmefähig ist. So bleibt mehr hängen und man hat ein gutes Gefühl dabei. Ohne Druck. APOCLASS heißt die neue Plattform für Online-Fortbildungen von APOTHEKE ADHOC und ist ab sofort unter www.apoclass.de erreichbar.

Bei einer APOSCOPE-Umfrage im März 2017 wurden mehr als 500 Apotheker und PTA befragt, welches Fortbildungsformat sich in Zukunft durchsetzen wird. 94,7 Prozent stimmten für Online-Schulungen. Hier spielen monetäre und pragmatische Gründe eine große Rolle: Außendienstseminare und Präsenzschulungen sind aufwendig, außerdem erfordern sie einen festgelegten Termin. Eine Online-Schulung hingegen kann zu jeder Zeit durchgeführt werden, das individuelle Zeitbudget der Teilnehmenden wird so ideal berücksichtigt. Weitere Vorteile sind: Zurückspulen, vorspulen, pausieren, nochmal ansehen, weiterleiten. Die nahezu unbegrenzten medialen Möglichkeiten ermöglichen eine einzigartige Didaktik, die auf einer Tafel oder Flip-Chart nicht zu erreichen ist.

Das intelligente Fortbildungstool APOCLASS ist auf allen Endgeräten verfügbar: Ob in der Straßenbahn mit dem Smartphone, abends mit dem iPad vor dem Fernseher oder hinterm HV-Tisch mit dem Desktop-PC. Wenn der ÖPNV mal wieder streikt oder ein Date spät kommt, lässt APOCLASS die Nutzer nicht im Stich, trainiert Daumen, Geist und Merkfähigkeit und bietet tolle Gewinnspiele. Die Nutzung ist einfach, abwechslungsreich und kinderleicht. Bitte nicht beim Autofahren verwenden!

Sicher hat jeder Mitarbeiter in einer Apotheke schon mal ähnliche Gedanken gehabt: Die Sonne brennt auf den Bauch, man liegt auf dem Sonnendeck eines Schiffes, durchquert das Meer, ein sanftes Rauschen dringt an die Ohren, der Kellner bringt einen frisch gemixten Cocktail und man hat heute nichts mehr vor. Könnte klappen! Wer sich noch in diesem Jahr bei APOCLASS registriert und ein Zertifikat erlangt, nimmt automatisch am großen Gewinnspiel teil. Zu gewinnen gibt es eine AIDA-Kreuzfahrt im Wert von 1500 Euro sowie je 25 Gutscheine im Wert von je 50 Euro von Jochen Schweizer und Douglas. Keine Zeit verlieren: HIER registrieren.

Besucher von APOCLASS finden derzeit Schulungen zu ellaOne von HRA Pharma und Vichy Slow Âge von L’Oréal. Beide Schulungen basieren auf Fortbildungsvideos sind in mehreren kleinen Dosierungen konsumierbar. Wissensfragen umranden die Videosequenzen und führen am Ende des Kurses zu einem personalisierten Zertifikat. Das Repertoire von APOCLASS wird sich in Kürze deutlich vergrößern. Weitere Gewinnspiele winken mit tollen Preisen für alle registrierten User. Als kleines Gimmick für Zwischendurch hält APOCLASS ein Memory-Spiel bereit: Pflanzen und Strukturformeln, aber wie heißen die nochmal?

Um alle Rückfragen rund um das Thema APOCLASS kümmert sich Sören Hornof. Er ist Apotheker und Projektmanager des E-Learning-Tools. Unter info(at)apoclass.de steht er Rede und Antwort, wenn es um die Registrierung, die Zertifikate, den Abschlusstest oder das Freunde-werben-Freunde-Modell geht.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
„Das haben die in Berlin wohl vergessen“
Keine Ausbildung in Light- und Zweig-Apotheken
Mehr aus Ressort
Bisher nur in Krankenhäusern erlaubt
Karlsruhe prüft ärztliche Zwangsmaßnahmen

APOTHEKE ADHOC Debatte