E-Learning

Neue Fortbildung: Herpotherm – der heiße Tipp gegen Herpes

, Uhr
Berlin -

90 Prozent der Menschen sind statistisch gesehen mit Herpes infiziert. Bei manchen Betroffenen bricht er ständig aus, bei anderen nie. Hintergründe und Tipps für Beratung und Therapie gibt es ab sofort bei APOCLASS, der Plattform für Online-Fortbildungen auf APOTHEKE ADHOC. Jetzt vorbeischauen!

Zwei animierte Videos zeigen, wie es zur Erkrankung kommt, welche Faktoren einen Ausbruch auslösen und was man am besten dagegen unternimmt. Herpotherm ist die Schwester des bekannten Stichheilers Biteaway. Einst von Riemser produziert, ging die Sparte der beiden Medizinprodukte in diesem Jahr an Dermapharm über. Beide Produkte arbeiten mit dem Wirkprinzip der Hyperthermie und bieten damit eine chemiefreie Lösung für Allergiker, Schwangere und Kinder.

Die keramische Kontaktfläche des Geräts erwärmt sich auf 51 Grad. Beim ersten Kribbeln an den Lippen benötigt sie drei Sekunden Verweildauer auf der Haut. So denaturiert Herpotherm die Viren und setzt immunologische Prozesse in Gang, die den Ausbruch des Herpes komplett verhindern können. Rein physikalisch. Mehr Informationen zum Produkt und zum Thema Lippenherpes gibt es in der neuen APOCLASS-Schulung „Herpotherm“.

APOCLASS ist die Plattform für Online-Fortbildungen von APOTHEKE ADHOC. Seit diesem Jahr können sich dort ApothekerInnen und PTA zu Themen aus dem Apothekenalltag weiterbilden und Zertifikate erwerben sowie tolle Gewinne abstauben. Die Teilnahme ist kostenfrei. Da es sich um ein Fachportal handelt, das Laien nicht zugänglich ist, wird für die Registrierung ist ein Berufsnachweis wie die Approbationsurkunde benötigt.

Noch bis Ende des Jahres verlost APOCLASS unter allen verifizierten Teilnehmern eine Reise mit der Aida im Wert von 1500 Euro. Außerdem gibt es insgesamt 50 Gutscheine von Douglas und Jochen Schweizer im Wert von je 50 Euro. Neben materiellen Gewinnen winken außerdem ein überdurchschnittlicher Wissenszuwachs und eine exponentiell verbesserte Beratung am HV-Tisch.

Neben der Schulung zum Thema Lippenherpes bietet APOCLASS außerdem Videos zu den Produkten EllaOne und Vichy Slow Âge sowie einen Ratgeber zum richtigen Blutdruckmessen in der Apotheke und ein pharmazeutisches Memory. Jede Fortbildung beinhaltet interaktive Fragen, um das neue Wissen zu überprüfen. Als Belohnung gibt es dann noch ein Zertifikat über den erfolgreichen Abschluss.

APOCLASS ist zu Hause und unterwegs verfügbar: Auf dem Smartphone in der U-Bahn, auf dem Tablet abends im Bett oder auf dem Desktop-PC in der Mittagspause. Auch am HV-Tisch lassen sich die Schulungsmodule bequem bearbeiten. So erlangt man zusätzliches Fachwissen, das die Kunden überzeugt. Gute Beratung ist der Grundpfeiler für die Abgrenzung von der Konkurrenz und für eine erfolgreiche Kundenbindung. Jetzt loslegen!

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
„Kritischer Blick auf das Konstrukt Apotheke“
PTA will geteilte Apothekenleitung übernehmen
PTA-Reform hätte Grundstein sein können
Adexa: Keine PTA-Vertretung ohne Ausbildungsreform

APOTHEKE ADHOC Debatte