Vomex statt Seepferdchenpulver | APOTHEKE ADHOC
OTC-Kampagne

Vomex statt Seepferdchenpulver

, Uhr
Berlin -

Was sich ein Pirat nicht leisten kann, ist seekrank zu sein. „Berufsunfähigkeit“ wäre die Folge. In einem Youtube-Spot zeigt der Vomex-Hersteller Klinge, wie ein liebenswerter Seeräuber in der Apotheke Hilfe findet.

Ein Pirat ist samt Papagei in der Apotheke und verlangt nach Seepferdchenpulver. Er steche morgen in See, Reiseübelkeit könne er sich nicht leisten. Da seine Suche am HV-Tisch scheitert, wird ihm eine Alternative empfohlen – der chemische Wirkstoff Dimenhydrinat. Das passende Klinge-Produkt Vomex wird im Spot nicht gezeigt. Nur dem Krächzen des Papageis kann man entnommen werden, was die Botschaft ist.

Die Idee kam von der Agentur Peix. Britt Koch, Head of Marketing & Sales bei Klinge, fand den Vorschlag für eine virale Kampagne so gut, dass sie bereit war, den ungewöhnlichen Weg zu gehen. Unter dem Motto „Vomex Ahoi!“ fand Ende Mai ein Blogger-Treffen in Berlin statt, danach ging es zu einer Preview-Aufführung von „Fluch der Karibik 5“. Klinge versucht bereits seit Anfang 2016, mit Vomex in den sozialen Netzwerken eine neue Zielgruppe erreichen.

Die ehemalige OTC-Sparte von Astellas mit Marken wie Venostasin, Alfason und Arctuvan gehört seit Anfang 2014 der Strüngmann-Familie. Aus der Strathos-Gruppe (Sidroga, Emser) wurde die Sparte vor einigen Monaten herausgelöst, Klinge sitzt seitdem in Holzkirchen. Auch das Ginkgo-Präparat Binko wurde von der ehemaligen Schwesterfirma Neuraxpharm übertragen.

Dimenhydrinat unterdrückt die Wirkung des Botenstoffs Histamin und wirkt so Übelkeit und Erbrechen entgegen. Empfohlen ist die Anwendung etwa 30 bis 60 Minuten vor Reiseantritt. So kann den unangenehmen Symptomen vorgebeugt werden. Im Handel sind Präparate als Saft, Zäpfchen, Kaugummi und Tablette, diese können je nach Alter und Gewicht unterschiedlich dosiert werden. Die Einnahme kann mit Müdigkeit verbunden sein.

Homöopathisch kann mit Cocculus D6 oder Nux Vomica entgegengewirkt werden. Die Therapie sollte bereits einige Tage vor Reiseantritt erfolgen. Je nach Alter werden dreimal täglich drei bis fünf Globuli gelutscht. Im Akutfall kann dann auch halbstündlich ein Streukügelchen unter die Zunge gelegt werden. Tabacum kann angewendet werden, wenn zudem Kreislaufprobleme auftreten.

Profitieren könnte der Pirat auch vom Ingwer – am besten hilft die Wurzel in Kapselform (Zintona). Der Vorteil: Im Vergleich zu Dimenhydrinat macht Ingwer nicht müde und schränkt das Reaktionsvermögen nicht ein. In sehr schweren Fällen können vom Arzt auch Pflaster mit dem Wirkstoff Scopolamin verschrieben werden, die hinter das Ohr geklebt werden können und bis zu 72 Stunden wirken. Wer keinerlei Arzneimittel einnehmen will, kann auf Akupressurbänder zurückgreifen.

Seefahrer wie Segler oder Urlauber auf Kreuzfahrtschiffen sind potenzielle Kunden von Präparaten gegen Reiseübelkeit. Klinge nutzt nicht nur den Werbespot, sondern auch die Kieler Woche, um auf sich und sein Produkt aufmerksam zu machen: Zum ersten Mal war das Unternehmen Sponsor in Kiel – auf der „Boot“ in Düsseldorf und der Nordseewoche ist man schon länger vertreten.

Der genaue Grund für die Kinetose ist nicht geklärt. In Fachkreisen ist die These verbreitet, dass das Gehirn von den Informationen von Auge und Ohr verwirrt wird, wenn man sich bewegt. Oft hilft es sich auf eine klare, feste Linie zu konzentrieren und den Blick in die Ferne zu richten.

Bei Schiffsreisen oder auf der Fähre sollte man stets den Horizont im Blick haben, bei Autofahrten die Fahrbahn. Am besten fahren Betroffene selbst; ist dies nicht möglich, sollte man auf jeden Fall in Fahrtrichtung sitzen und soweit vorne wie möglich.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Parasiten in Kitas und Schulen
Bei Kopfläusen schnell behandeln »
Ergänzung der Packungsinformation
L-Thyroxin: Achtung bei Johanniskraut & PPI »
Mehr aus Ressort
Lieferengpass bei Antiepileptikum
Sabril fehlt länger als erwartet »
Versender zerlegt sich selbst
Nach Zerschlagung: Zur Rose schuldenfrei? »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Räuber flüchtet zu Fuß
Mann mit Beil überfällt Apotheke»
„Ich bin jetzt Blackout-erprobt“
Stromausfall im Notdienst»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»