Apothekenkooperationen

TAD schnappt sich Gesund leben

, Uhr
Berlin -

Die Gehe-Kooperation Gesund leben hat einen neuen Industriepartner. Die Mitglieder erhalten künftig beim Generikahersteller TAD besondere Konditionen. Auf der Expopharm wurde der Vertrag von TAD-Chef Tomaž Pirman und Gesund leben-Geschäftsleiterin Doris Jeske-Kraft unterzeichnet.

Ab November profitieren die laut Firmenangaben 2100 Gesund leben-Apotheken von den neu ausgehandelten Einkaufskonditionen. „In einem hart umkämpften Markt sind Partnerschaften von außerordentlicher Bedeutung“, so Jeske-Kraft. Gesund leben kooperiere mit rund 60 Industriepartnern und sei damit „eines der stärksten Netzwerke unter allen Apothekenkooperationen auf“, so Jeske-Kraft.

Pirman freut sich auf die Zusammenarbeit: „Unser vertikal integriertes Geschäftsmodell, eigene Produktionswerke in der EU und eine akribische Kontrolle sämtlicher Herstellungsprozesse erlauben es uns, unseren Kunden den Wunsch nach Produkten von höchster Qualität optimal zu erfüllen.“

Weitere Partner aus dem Generikabereich sind Stada, Aliud, 1A Pharma und Aristo sowie Hexal und Ratiopharm. Die beiden letzteren kooperieren auch bei verschreibungspflichtigen Generika mit Gesund leben.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Alliance Healthcare Deutschland
Gerlach besucht Großhändler
Optimierte Versandprozesse
Hevert hat neuen Distributionspartner

APOTHEKE ADHOC Debatte