Generikahersteller

Stada: Albrecht macht Vietnam klar APOTHEKE ADHOC, 22.01.2018 18:28 Uhr

Berlin - Trennen, aber langsam – nach diesem Muster hat der neue Stada-Chef Claudio Albrecht den Vietnam-Markt für Stada wieder glattgezogen. Die seit 1995 bestehende Kooperation mit Khuong Duy hat in der bisherigen Form keinen Bestand mehr. Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) werde Stada Vietnam auch bilanziell nicht mehr als verbundenes Unternehmen behandelt.

Allerdings hat Albrecht dafür gesorgt, dass in den kommenden beiden Jahren das bisherige Joint Venture weiterlaufe. Die zweite Kooperation zwischen Stada und Vietnam mit dem Hersteller Pymepharco läuft weiter wie bisher. Dass sich Claudio Albrecht so hinter die Vietnam-Geschäfte geklemmt hat, liegt auch an deren wachsendem Wert für Stada. Mittlerweile ist der vietnamesische Markt für die Zentrale in Bad Vilbel der achtgrößte. Stada will die kommenden zwei Jahre nutzen, um den Umsatz zu halten, nebenbei ein eigenes Vertriebsnetz aufbauen, weitere Produkte auf den Markt bringen und dann in drei Jahren das Wachstum wieder ankurbeln. Dafür hat Stada auch Kontakte zur vietnamesischen Regierung geknüpft.

Und Albrechts Pläne gehen weiter. Vergleicht er Stada mit dem weltgrößten Generikahersteller Teva, dann erzielt sein Unternehmen mit gut zwei Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2016 ein Zehntel dessen, was Teva schafft. Um diesen Abstand zu verringern, will Albrecht mehrere Markenprodukte auf den europäischen Märkten noch weiter verbreiten. Den Anfang hat jetzt das Läusemittel Hedrin gemacht, bis zum Sommer 2018 sollen noch drei bis vier weitere Produkte folgen.

Außerdem hat Albrecht die vorderasiatischen Märkte ins Visier genommen. Denn in Dubai, Iran, Irak, Ägypten, der Türkei und Algerien leben bis zu 400 Millionen Menschen, stellen also einen riesigen Absatzmarkt dar. In den Iran sollen noch in 2018 erste Arzneilieferungen erfolgen. Auf dem europäischen Markt wiederum will Stada seine Generikaprodukte in Großbritannien breiter aufstellen. Die Unternehmensziele von Albrecht lässt er im Interview mit der FAZ nicht ohne Lob an seinen Vorgänger Retzlaff veröffentlichen. Der Mann habe schließlich aus einem Unternehmen mit 90 Millionen Euro einen Milliardenkonzern gemac

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

USA

Raubüberfall: Gauner simulieren Herzinfarkt»

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»