Noweda-Kooperation

IhreApotheken neuer Handball-Sponsor

, Uhr
Berlin -

Heute Abend ist für die Apotheken wieder Handball angesagt: Wenn die Nationalmannschaft gegen die polnische Auswahl in der EM-Vorrunde um den Gruppensieg spielt, übernimmt IhreApotheken als offizieller „Medical Partner“ die Versorgung mit benötigten Hilfsmitteln. Für die kommenden drei Jahre ist die Noweda Partner des Deutschen Handballbunds (DHB) und will die eigene Plattform bekannter machen.

Pünktlich zum Start der Handball-Europameisterschaft der Herren in Ungarn und der Slowakei hat IhreApotheken.de die DHB-Partnerschaft geschlossen. IhreApotheken.de wird während des Turniers auf Banden- und Displaywerbung zu sehen sein sowie direkt auf dem Hallenboden.

Und die TV-Quoten beim Handball sind durchaus beachtlich: 12 Millionen Fans verfolgten 2019 das WM-Halbfinale Deutschland gegen Norwegen, was einem Marktanteil von 35 Prozent entspricht. Handball zählt zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland: Knapp 760.000 Mitglieder sind in rund 4200 Vereinen und 21.000 Mannschaften organisiert. Die Handballeuropameisterschaft der Herren findet vom 13. bis 30. Januar statt und wird von ARD und ZDF live im Fernsehen übertragen.

Die Kooperation mit dem DHB ist zunächst auf drei Jahre ausgelegt. Besondere Aufmerksamkeit für IhreApotheken verspricht man sich bei der Noweda, wenn die nächste EM 2024 in Deutschland ausgetragen wird. Anders als beim Fußball haben die internationalen Turniere beim Handball einen zweijährigen Turnus.

IhreApotheken.de wird auch offizieller Partner von handball.net mit rund 4 Millionen Page Impressions im Monat. Eine direkte Verlinkung von dhb.de und handball.net auf IhreApotheken.de soll für entsprechenden Traffic sorgen.

„Die Partnerschaft ist der erste Schritt, IhreApotheken.de als starke Marke zu positionieren und bundesweit noch bekannter zu machen. Die mediale Strahlkraft dieser neuen Partnerschaft stärkt und profiliert die rund 7000 Apotheken, die sich bereits im Zukunftspakt Apotheke zusammengeschlossen haben und auf IhreApotheken.de vertreten sind“, so Noweda-Chef Dr. Michael Kuck.

Und DHB-Vorstandsvorsitzender Mark Schober freut sich, dass IhreApotheken „stabiler Baustein in der medizinischen Versorgung unserer Nationalmannschaften“ wird. „Gesundheit und Sport gehören eng zusammen. Daher freue ich mich sehr über unsere tolle Partnerschaft mit dem DHB. Damit machen wir IhreApotheken.de als Marke für ein noch breiteres Publikum erlebbar“, so Dr. Jan-Florian Schlapfner vom Zukunftspakt Apotheke.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Lüdering geht früher von Bord
Apobank: Noch ein Vorstand weg »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Sicherheitsbedenken
Impfstoff-mRNA in Muttermilch»
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Preisanpassung bei Apothekenserver
NGDA: Securpharm wird teurer»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»