Apoportal statt Apoconnect

Gedisa-App wird umbenannt

, Uhr
Berlin -

ApoGuide und ApoConnect, mit verschiedenen Angeboten will die Gedisa bei den Apotheken punkten. Jetzt wird die App für das Apothekenteam umbenannt – in ApoPortal-App.

Während ApoGuide eine App zur Apothekensuche werden soll, ist ApoConnect als Kommunikationstool zum Endverbraucher, aber auch für das Apothekenteam konzipiert. In Anlehnung an das hauseigene Apothekenportal heißt die App nun ApoPortal. Denn: „Die ApoPortal-App wird Ihre mobile Version des Gedisa-Apothekenportals – der Name ändert sich, doch die vielfältigen Möglichkeiten bleiben. Mit der ApoPortal-App können Sie auch weiterhin mobil und smart mit Ihren Kundinnen und Kunden oder intern im Filialverbund kommunizieren.“

Mit vielfältigen Möglichkeiten ist die Chatfunktion gemeint, für die man sich vorher mittels QR-Code authentifizieren muss. Dann kann man in Echtzeit chatten, wobei die User via Pushnachrichten auch von unterwegs auf dem Laufenden bleiben.

Zwei neue Funktionalitäten stehen jetzt zur Verfügung: Ab sofort können auch Gruppenchats mit mehreren Personen geführt werden. „Tauschen Sie so z. B. Nachrichten, Dateien oder Bilder mit mehreren Kolleginnen und Kollegen Ihrer Betriebsstätten aus.“

Und auch ein filialübergreifendes Terminmanagement wurde integriert: „Sehen, bestätigen und verwalten Sie gebuchte Termine beziehungsweise Terminanfragen in Ihrer App und erstellen Sie selbst Termine oder Terminreihen für Ihre pharmazeutischen Serviceleistungen.“ Geworben wird nicht nur mit einer benutzerfreundlichen und intuitiven Oberfläche und einem interaktiven Kalender („Tages-, Wochen- und Monatsansichten Ihrer Termine“), sondern auch mit automatischen Terminerinnerungen und Push-Benachrichtigungen. Zur Nutzung des von Apomondo entwickelten Tools muss die Terminverwaltung im Apothekenportal aktiviert sein.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
„Überragende marktübergreifende Bedeutung“
BGH bestätigt Extrakontrolle für Amazon
Online- statt BtM-Rezept
Cannabis-Rezept für einen Euro
Mehr aus Ressort
Pharma-Chef verlässt Konzern
Wechsel bei Bayer

APOTHEKE ADHOC Debatte