Zahnpflegehersteller

CP Gaba halbiert Apothekenaußendienst

, Uhr
Berlin -

Der Bereich Zahngesundheit hat in den Apotheken in den letzten Jahren an Bedeutung verloren. Das macht sich auch in der Personalplanung der Hersteller bemerkbar. Beim Platzhirsch CP Gaba soll dem Vernehmen nach die Hälfte der Apothekenaußendienstmitarbeiter ihren Job verlieren.

Der Apothekenaußendienst soll von zehn auf fünf Mitarbeiter reduziert werden, heißt es. CP Gaba wollte sich dazu auf Nachfrage nicht äußern. Bereits 2014 hatte der Hersteller die Anzahl der Apothekenbesuche der damals 16 Mitarbeiter reduziert, sie sollten sich hauptsächlich auf die umsatzstärksten Apotheken konzentrieren.

Die Produkte von CP Gaba dominieren die Freiwahl im Bereich Zahngesundheit. Der Hersteller kommt mit seinem Sortiment an Zahnpasten und -bürsten sowie Mundspülungen in den Apotheken auf einen Marktanteil von etwa einem Drittel. Dahinter rangiert GSK Consumer Health mit einem Anteil von etwa 9 Prozent. Inklusive Mass Market ist GSK die Nummer 1. Im apothekenpflichten Segment ist CP Gaba mit Elmex Gelée unterwegs.

Weitere Anbieter im Markt sind Procter & Gamble (blend-a-med, Oral-B), Dr. Wolff (Biorepair), Meda (CB12), Dr. Liebe (Pearls&Dents, Ajona), Dr. Theiss Naturwaren (Lacalut), Weleda (Kinder-Zahngel, Calendula-Zahncreme) sowie Wala (Dr. Hauschka Med Forte Zahncreme).

Entstanden ist Gaba aus der 1638 gegründeten „Goldenen Apotheke Basel“, die mit ihren Anfangsbuchstaben Namensgeber ist. Der Hersteller wurde 1917 vom damaligen Inhaber Dr. Hermann Geiger ausgegründet. CP Gaba gehört seit 2003 zu Colgate-Palmolive.

Ende 2013 hatte der Mutterkonzern das Werk im baden-württembergischen Lörrach geschlossen. Dort wurden zuletzt jährlich 13.000 Tonnen Zahnpasta produziert und in 160 Millionen Tuben verpackt. Wegen der Werksschließung verloren rund 150 Mitarbeiter ihre Jobs. Auch in Basel wurde die Produktion eingespart.

Alle Gaba-Marken wie Elmex, Aronal und Meridol werden seitdem in Polen hergestellt. Die Verwaltung zog von Basel nach Hamburg zum Mutterkonzern.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Apothekenkosmetik zum Anfassen
Mit Aktionstagen gegen Online-Apotheken
Neuer Deutschlandchef
La Roche-Posay statt Lancôme
Mehr aus Ressort
Gematik lässt Shop Apotheke nachziehen
CardLink-Zulassung für Redcare
Statistik der Freien Apothekerschaft
OTC, Rx, BtM: 5000 illegale Arzneimittel bei Ebay

APOTHEKE ADHOC Debatte