Ashwagandha

Ayurveda-Extrakt von Dr. Loges

, Uhr
Berlin -

Die Winterkirsche ist eine der bedeutendsten Heilpflanzen in der ayurvedischen Medizin. Der patentierte Ashwagandha-Extrakt von Dr. Loges hält nun unter dem Namen Vigo Loges Einzug in die Apotheken.

Scharlachrot sind die Früchte der in Südasien, China, Afrika und Mittelmeerraum beheimateten Pflanze. „Geruch des Pferdes“ lautet die Übersetzung Ashwagandha aus dem Sanskrit. Das krautige Nachtschattengewächs soll angst- und stresslösende Eigenschaften besitzen, den Schlaf fördern und das Immunsystem stärken.

In der ayurvedischen Medizin kommt die Pflanze als verjüngendes Tonikum, Energiespender und Aphrodisiakum zum Einsatz. Studien belegen eine Verbesserung von Gedächtnisleistung und körperlicher Leistungsfähigkeit. Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie aus dem vergangenen Jahr belegte eine Verbesserung des allgemeinen und logischen Gedächtnisses sowie der Aufmerksamkeit und Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit. Etwa 50 Probanden mit leicht kognitiver Beeinträchtigung wurden über einen Zeitraum von acht Wochen mit zweimal 300 mg Ashwagandha-Extrakt oder Placebo behandelt. Verbesserungen wie etwa beim Wechsler-Memory-Scale-III-Subtest-Score wurden nur in der Verum-Gruppe dokumentiert.

Dr. Loges hat nun den patentierten Ashwagandha-Extrakt KSM-66 am Markt. Vigo Loges ist als Nahrungsergänzungsmittel zu 60 und 120 Kapseln erhältlich. Der Extrakt wird nach den Green-Chemistry-Prinzipien ohne chemische Hilfsmittel und Alkohol hergestellt. Neben der Winterkirsche zu 300 mg sind Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid (NADH) zu 5 mg, Q10 zu 25 mg und Methylcobalamin zu 250 µg enthalten. Die Tagesdosis von zwei Kapseln soll am Morgen, vorzugsweise 30 Minuten vor dem Frühstück mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden.

Laut Hersteller soll das Präparat den Alterungsprozess verlangsamen, die Gedächtnisleistung verbessern und die körperliche Leistungsfähigkeit steigern. Diese drei Effekte werden dem enthaltenen Ashwagandha-Extrakt zugeschrieben. Coenzym Q10 wird eine Rolle bei der Energieproduktion der Zellen zugesprochen. Zudem handele es sich um ein Antioxidans. NADH ist als körpereigener Energielieferant und soll die kognitive Funktion unterstützen. Vitamin B12 soll Müdigkeit und Erschöpfung entgegenwirken und zu einem normalen Homocysteinstoffwechsel beitragen.

1958 wurde die „Kausan Arzneimittel – Dr. Loges u. Co. KG“ in einer Zweizimmerwohnung in Hamburg-Nienstedten gegründet. Werner Loges hatte die Produktideen, seine damalige Frau Eva, die auch Apothekerin war, produzierte die Arzneimittel und Klaus Müller verantwortete die wirtschaftlichen Belange der jungen Firma. Müller schied Ende der 90er-Jahre aus dem Unternehmen aus. Er lebt heute auf einer Hallig vor Niebüll und züchtet Galloway-Rinder. Die Geschäftsanteile übernahm Diana Loges, Loges zweite Ehefrau.

Mitte der 90er- Jahre zog die Familie Loges nach Süddeutschland und übertrug die operative Geschäftsführung erstmalig auf angestellte Manager. Im Jahr 2014 trat mit Gregor Loges der älteste Sohn aus zweiter Ehe in die Fußstapfen des Gründers und in die Geschäftsführung ein. Im Jahr 2015/2016 wurde das Unternehmen vollständig der zweiten Generation Loges vermacht, die den Betrieb als Familienunternehmen fortführt. Dr. Werner Loges verstarb im April 2017.

Mit etwa 150 Mitarbeitern inklusive 30 Außendienstlern entwickelt und vertreibt Loges heute vom niedersächsischen Winsen aus Gesundheitspräparate basierend auf pflanzlichen Bestandteilen sowie natürlichen Inhaltsstoffen wie Vitaminen, Mineralien oder Spurenelementen. Der Hersteller hat heute rund 50 Produkte auf dem Markt, ein Dutzend davon mit Umsätzen von mehr als einer Million Euro. Besonders erfolgreich entwickelte sich zuletzt Femiloges.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Apothekenkosmetik zum Anfassen
Mit Aktionstagen gegen Online-Apotheken
Neuer Deutschlandchef
La Roche-Posay statt Lancôme
Mehr aus Ressort
Frankfurter Wettbewerbszentrale vs. Katjes
Klimaneutral: BGH prüft Kriterien für Werbung
Botschafter besucht OTC-Hersteller
Engelhard spendet 100.000 Euro an die Ukraine

APOTHEKE ADHOC Debatte