Polen: Keine Arzneimittel an Packstationen

, Uhr

Berlin - In Polen ist der Versandhandel mit OTC-Arzneimitteln seit Jahren erlaubt. Jetzt haben die zuständigen Inspektoren den Versand jedoch eingeschränkt: Arzneimittel dürfen nicht mehr an Packstationen zur Abholung durch die Patienten geliefert werden. Der Grund: Die vorgeschriebene Temperatur könne vor allem im Sommer nicht garantiert werden.

Damit haben sich die Aufsichtsbehörden in Polen in zwei Verfahren gegen eine Versandapotheke durchgesetzt, die ihren Kunden die Auslieferung der Arzneimittel an Packstationen angeboten hatte. Für den Versand und Transport von Medikamenten gelten in Polen strenge Vorschriften, die in einem Gesetz aus dem Jahr 2008 definiert sind: Alle Arzneimittel müssen danach unter geeigneten Bedingungen geliefert werden, die die Qualität und Sicherheit garantieren.

Unter anderem gibt es Vorgaben zur Verpackung und zur Beschriftung. Beim Versand dürfen Arzneimittel zudem nicht mit anderen organischen Stoffen, mit Mikroorganismen und mit Schädlingen in Kontakt kommen. Die Packungen dürfen nicht beschädigt werden. „Nicht autorisierte Personen“ dürfen keinen Zugriff erhalten. Und die Temperaturkontrolle muss auf dem gesamten Transportweg garantiert sein.

Entsprechend muss der Transport von Arzneimitteln „in gesonderten Räume des Transportmittels“ stattfinden, sodass die erforderliche Temperatur gewährleistet werden kann. Bei der Lieferung in Packstationen sahen die Kontrolleure diese Vorgaben nicht erfüllt und stuften die Packstation als weitere Zwischenetappe des Arzneimittels auf dem Weg zum Empfänger ein.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»