Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien

, Uhr
Berlin -

Die Lunge ist für die Atmung zuständig. Das Organ versorgt den gesamten Blutkreislauf mit Sauerstoff, so auch das Gehirn. Werden die Lungenflügel durch äußere Einflüsse verletzt, so muss schnell gehandelt werden. Doch auch Infektionen können zu einer verminderten Lungenfunktion führen – ganz vorne mit dabei die Bronchitis.

Anatomie

Luftröhre (Trachea)
Die Funktion der Luftrühre ist die Weiterleitung der Atemluft bis in die Hauptbronchien. Die Atemluft wird erwärmt und mit Feuchtigkeit angereichert. Die mucociliäre Clearance gehört ebenfalls zu den Aufgaben des Organs. Die Luftröhre beginnt direkt unterhalb des Kehlkopfes und ist ungefähr zehn Zentimeter lang.

Lunge (Pulmo)
Die Lunge besteht aus zwei Lungenflügeln. Diese unterteilen sich in Lungenlappen mit einzelnen funktionellen Segmenten. Funktionell wird das luftleitende Bronchialsystem von dem gastaustauschenden Alveolensystem unterschieden. Der rechte Lungenflügel besteht aus zehn Segmenten, der linke nur aus neun – er ist zudem aufgrund des benachbarten Herzens kleiner.

Bronchien
Der luftleitende Anteil der Lunge unterhalb der Luftröhre wird als Bronchialsystem bezeichnet. Die röhrenförmige Struktur der Lunge transportiert Luft von der Luftröhre aus zu den Lungenbläschen. Der sogenannte Bronchialbaum verzweigt sich in beide Lungenflügel und sorgt dort für eine ausreichende Belüftung. Die Bronchialwände sind mit einem mehrreihigem Flimmereptihel ausgekleidet. In den Wänden befinden sich außerdem Drüsen, Becherzellen und endokrine Zellen.

Lungenbläschen (Alveolen)
Die Lungenbläschen bilden das Ende des Respirationstraktes und dienen dem Gasaustausch zwischen Alveolarluft und Blut. Die Alevolen sind mikroskopische klein, besitzen jedoch in ihrer Masse eine Fläche von ungefähr 100 m2. Die Bläschen sind über Kapillaren miteinander verbunden und kleine Löcher, die sogenannten Kohn’schen Poren, ermöglichen den Austausch von Atemluft und Alveolarflüssigkeit untereinander. Lungenarterien transportieren sauerstoffarmes Blut in die Kapillaren, die an den Alveolen Anlagern – diese Strecke wird auch Blut-Luft-Schranke genannt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Downloads: HV-Wissen to go

Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Hausärzte klagen über fehlenden Impfstoff
„Womit sollen die Apotheken impfen?“»
Pfeiffer befürchtet Beitragssteigerung
Kassen wollen Ausgaben drücken»
Verkauf auch ohne BfArM-Listung möglich
Ansturm auf Schnelltests: Ramschgefahr»
Covid-19-Fälle in der Familie
Corona befeuert Personalnot in Apotheken»
Beeinflussung von Metastasen
Palmfett, Rezeptoren und Krebs»