Gematik erweitert Dashboard

TI-Score für eArztbrief und eAU

, Uhr
Berlin -

In ihrem „TI-Score“ gibt die Gematik an, wie weit die Softwareanbieter der Ärzte und Apotheken bei der Umsetzung digitaler Anwendungen sind. Es gibt einen Score für das E-Rezept, einen anderen für die elektronische Patientenakte (ePA). Neu hinzugekommen sind der eArztbrief und die elektronische Krankschreibung (eAU).

Der TI-Score KIM zeigt anhand einer vierstufigen Skala, welche Primärsysteme die Standards erfüllen. Damit soll online sichtbar sein, ob die PVS via KIM schon einsatzbereit sind. Die Gematik feiert das als „Transparenz-Offensive“, es gibt aber seitens der Hersteller auch immer wieder Kritik am TI-Score. Denn letztlich handelt es sich dabei auch um eine Selbsteinschätzung der Unternehmen.

Doch gerade im Kontext der eAU ist der TI-Score laut Gematik besonders wichtig, weil die Nutzung ab Juli für Ärzt:innen verpflichtend wird. Ab Freitag müssen sie die Bescheinigungen elektronisch an die Krankenkassen übermitteln. Das TI-Dashboard der Gematik zeigt, dass mittlerweile knapp 9,5 Millionen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen digital gesendet wurden. Für die Spezifikation und die Einführung der eAU sind die Bundemantelvertragspartner KBV und GKV-Spitzenverband zuständig.

In den vergangenen Wochen hat die Gematik die PVS-Hersteller kontaktiert, um Auskunft über Lage, Ausstattungsgrad und Einsatzbereitschaft von eArztbrief und eAU via KIM im jeweiligen Primärsystem abzufragen. Der TI-Score veranschauliche nun die Ergebnisse dieser Befragung, wobei noch nicht alle Anbieter zum aktuellen Zeitpunkt Auskunft zu ihrem Status gegeben haben.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Praxen erhalten Erstattung
2300 Euro für Konnektorentausch »
Hackerkollektiv „Zerforschung“
Datenpanne bei Doc Cirrus »
Mehr aus Ressort
Experten finden Schwachstelle
Sicherheitslücke: Die FAQ der Gematik »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Praxen erhalten Erstattung
2300 Euro für Konnektorentausch»
Hackerkollektiv „Zerforschung“
Datenpanne bei Doc Cirrus»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Infektionskrankheiten mittels Bakteriophagen bekämpfen
Antibiotikaresistenz: Phagentherapie könnte helfen»
Botenstoff Glutamat sammelt sich im Gehirn
Studie: Warum intensives Denken müde macht»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»