GesundheitsID

E-Rezept: Barmer-Versicherte von Störung betroffen

, Uhr aktualisiert am 19.06.2024 16:52 Uhr
Berlin -

Beim Barmer-Dienstleister T-Systems liegt derzeit eine Störung vor. Daher könne es Probleme beim Abruf von E-Rezepten via GesundheitsID geben. UPDATE: Nach einer halben Stunde war das Problem behoben.

Derzeit liege eine Störung an dem von der T-Systems betriebenen sektoralen IDP vor, meldet die Gematik heute Nachmittag. Daher sei mit Beeinträchtigungen bei der Nutzung der GesundheitsID zu rechnen. Diese betreffen verschiedene digitale Anwendungen für Versicherte der Barmer.

So könne beispielsweise die Anmeldung via GesundheitsID in der E-Rezept-App der Gematik gestört sein. Andere Einlösewege für das E-Rezept, also über die elektronische Gesundheitskarte (eGK), über den Ausdruck oder die App mit PIN, seien davon nicht betroffen. TI-Dienstleister T-Systems sei bereits in der Analyse, „um die Ursache schnellstmöglich zu beheben“. Update: Eine halbe Stunde nach der ersten Meldung liefen die Dienste wieder störungsfrei.

Die verschiedenen sektoralen Identity Provider (IDP) sind immer wieder Grund für eine Störung. Betrieben werden diese von verschiedenen Dienstleistern für die unterschiedlichen Krankenkassen. Der Dienst stellt digitale Identitäten zur Verfügung und verwaltet diese. Der IDP beglaubigt die Identität eines ihm gegenüber authentisierten Benutzers sowie verschiedene hierfür benötigte Attribute – daher wirkt sich eine Störung hier auch oft auf die GesundheitsID aus.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
E-Rezept und ePA werden akzeptiert
Bitkom fordert pDL per Telepharmazie
Gematik-App „nicht mehr erforderlich“
Barmer-App: Ab jetzt mit E-Rezept & ePA

APOTHEKE ADHOC Debatte