Illegale Party in Apotheke

, , Uhr

Berlin - Die Risiken und Nebenwirkungen waren hier offensichtlich: Ausgerechnet in einer Apotheke hat das Düsseldorfer Ordnungsamt eine Party nach Feierabend aufgelöst. Den Beteiligten droht eine Geldstrafe.

Wie die Stadt berichtete, hatte es am Vorabend gegen 20 Uhr Beschwerden von Nachbarn gegeben. Als die Einsatzkräfte eintrafen, erwischten sie acht Menschen, die in der Apotheke ohne Masken feierten. „Die Party wurde aufgelöst und entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet“, so die Stadt. Der Einsatz sei nach 45 Minuten beendet gewesen, sagte ein Sprecher.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes würden „gar nicht selten“ private Feiern auflösen, sagte er. Eine Party in einer Apotheke habe es aber noch nicht gegeben. Jetzt werde ein Verfahren eingeleitet und die Beteiligten könnten sich äußern. Dem Initiator drohe eine Geldstrafe von 500 Euro, den Gästen 250 Euro.

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
Gesundheitspolitikerin führt den Bundestag»
Koalitionsverhandlungen
Geheimsache Gesundheitspolitik»