OTC- und Rx-Markt

KW 15: Osterruhe in Apotheken

, Uhr
Berlin -

Die schlechte Nachricht: Die Abverkäufe in den Apotheken lagen laut Insight Health zuletzt unter Vorjahr. Die gute Nachricht: Das hat primär mit den unterschiedlichen Osterwochen zu tun.

In diesem Jahr war Karfreitag in KW 15 und Ostermontag in KW 16. 2021 waren die beiden Feiertage – und damit die beiden Feiertagswochen – in KW13 und in KW14. Entsprechend groß sind derzeit die Schwankungen bei den Schlüsselkennzahlen:

  • Die Kundenfrequenz lag in KW 13 um 15 Prozent und in KW sogar um knapp 29 Prozent über Vorjahr. In KW 15 liegt sie immerhin noch 2 Prozent darüber, auch KW 16 wird entsprechend wohl schwach ausfallen. Kumuliert liegt 2022 bislang 11,5 Prozent über Vorjahr.
  • Noch deutlicher ist der Effekt bei den OTC-Abverkäufen: Umsatz und Absatz lagen in KW 13 sogar 50 beziehungsweise 51 Prozent über Vorjahr. Auch in der darauffolgenden Woche, in die im vergangenen Jahr der Ostermontag fiel, lagen die Werte 15 und 20 Prozent höher. In KW 15, also der Karwoche in diesem Jahr, lagen der Umsatz 9 Prozent und der Absatz 2 Prozent unter Vorjahr. Kumuliert ist der Markt 15 beziehungsweise 22 Prozent im Plus. Gegenüber 2019 steht allerdings ein Minus von 16 beziehungsweise 19 Prozent.
  • Gerade herausstechend ist der Effekt im Rx-Bereich: Weil hier auch noch der Quartalswechsel wohl eine Rolle spielt, lagen Absatz und Umsatz in KW 13 um sagenhafte 89 Prozent über Vorjahr. In KW 14 stand immerhin noch ein Plus von 9 Prozent. Umso dramatischer der Einbruch in der Vorosterwoche, die 40 Prozent unter Vorjahr liegt. Auch hier sind Umsatz und Absatz mit 8 beziehungsweise 5 Prozent im bisherigen Jahresverlauf im Plus. Gegenüber 2019 wurden zwar 4 Prozent weniger Packungen abgegeben, aber der Umsatz wuchs um 13 Prozent.
Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Botschafter besucht OTC-Hersteller
Engelhard spendet 100.000 Euro an die Ukraine
Milchsäurebakterien werden Arzneimittel
Döderlein: Medizinprodukt wird abverkauft
Mehr aus Ressort
„Mir war klar, dass ich etwas machen muss“
Hänel: Erst PKA, jetzt Oppositionsführerin
PTA erlebt „Beratungsdiebstahl“
E-Rezept für Jauch: Kundin wollte Hilfe vor Ort

APOTHEKE ADHOC Debatte